Skip to main content

Alle Meldungen

Schwerkranker Patient auf der Intensivstation eines Krankenhauses

31.01.2024 | Intensivstation | Nachrichten

DIVI gründet neue Sektion

Mit der Gründung einer eigenen Sektion will die DIVI die „Intensivmedizinische Frührehabilitation“ verbessern. Leiter des neuen Bereichs ist der Pflegewissenschaftler Peter Nydahl.

Intensivpfleger versorgen einen schwer an Covid-19 erkrankten Patienten am Uniklinikum in Halle/Saale.

08.01.2024 | Fachkräftemangel | Nachrichten

Internationales Programm für grenzüberschreitendes Arbeiten

Das von der Charité koordinierte Projekt EUCARE soll den auch für das Pandemiemanagement relevanten Austausch und die Weitergabe klinischen Wissens zwischen Pflegeexperten langfristig stärken.

Stethoskop, Spritze, Tabletten und Würfel mit der Aufschrift Sepsis

02.01.2024 | Intensivpflege | Online-Artikel

Sepsis: Interprofessionelle Zusammenarbeit verbessert Outcome

Die Früherkennung und die frühzeitige Einleitung von Maßnahmen spielen bei septischen Krankheitsbildern die größte Rolle, um das Outcome der Betroffenen entscheidend zu beeinflussen. Hier kommt dem Pflegepersonal eine besondere Verantwortung zu.

Juliane Engel & Rebekka Reich

25.10.2023 | Intensivpflege | Online-Artikel

Umdenken bei Sedierung

Um Spätfolgen bei Kindern nach einem Aufenthalt auf der Intensivstation zu vermeiden, wird an der Universität Tübingen möglichst auf das künstliche Koma verzichtet. Dr. Juliane Engel, Ärztin für Intensivmedizin, und Rebekka Reich, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, erläutern, wie das die Intensivmedizin verändern könnte.

Intensiv-Pflegerin versorgt Corona-Patient

16.10.2023 | Intensivpflege | Nachrichten

Neuer Studiengang eröffnet Karrierewege

Ab 2024 wird die intensivpflegerische Fachweiterbildung um eine Qualifizierung auf Masterniveau erweitert. Das Center for Advanced Studies der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW CAS) hat die Akkreditierung für den neuen Masterstudiengang Intensiv Care erhalten.

Intensiv-Pflegerin versorgt Corona-Patient

09.10.2023 | Rahmenbedingungen | Nachrichten

Fachkräftemangel auf der ITS: Gutachten zeigt Lösungen auf

Wie lässt sich die Arbeitszufriedenheit in der Intensivpflege stärken und die Versorgung sichern? Das wollte das bayrische Gesundheitsministerium wissen und beauftragte eine wissenschaftliche Untersuchung. 

Bernd Gruber, Niels-Stensen-Kliniken Osnabrück

22.08.2023 | Organtransplantation | Nachrichten

Bernd Gruber ist bundesweit erster Pflegerischer Transplantationsbeauftragter

Der Transplantationsbeauftragte der Osnabrücker Niels-Stensen-Kliniken, ist in den Bundesfachbeirat der Deutschen Stiftung Organtransplantation berufen worden. Nicht seine einzige Auszeichnung.

Intensiv-Pflegerin versorgt Corona-Patient

09.02.2023 | Intensivstation | Nachrichten

Vorbehaltsaufgaben für Fachpflege? Ärzte mahnen Dialog an

In einem Konzeptpapier schlägt die DGF umfangreiche Vorbehaltsaufgaben für Fachpflegekräfte auf Intensivstationen vor. Anästhesistenverbände zeigen sich irritiert über das "Vorpreschen".

Pflegefachkraft auf Intensivstation

15.12.2022 | Intensivstation | Nachrichten

Einheitliche Qualifizierung in der Intensivpflege gefordert

Viele Intensivbetten können wegen fehlenden Personals nicht betrieben werden. Fachgesellschaften schlagen daher Alarm. Ihre Forderung: den Flickenteppich bei der Fachweiterbildung Intensivpflege beenden – und mehr Akademisierung.

Intensivstation

18.11.2022 | Intensivstation | Nachrichten

Kinderbesuche auf ITS: DIVI veröffentlicht Leitfaden

Sollen Kinder ihre Eltern auf der ITS oder in der Notaufnahme besuchen dürfen? Über diese Frage wird nach wie vor gerungen. Ein Expert*innenteam der DIVI hat dazu jetzt Empfehlungen veröffentlicht.

COVID-Patient und Pflegerin

02.08.2022 | Weiterbildung | Nachrichten

In vier Jahren zur Fachkraft für Intensivpflege

"3+1": Im Rahmen von Modellprojekten können Fachkräfte für Intensivpflege in Baden-Württemberg bald schneller auf die Intensivstationen.

COVID-19 Intensivstation

11.11.2021 | Sars-CoV-2 | Nachrichten

DIVI: Für Intensivstationen stehen die Zeichen seit Jahren auf Sturm

In der vierten Corona-Welle laufen Intensivstationen erneut über. Die Situation gebe Anlass zu großer Sorge – auch weil Pflegepersonal fehle, warnen Intensivmediziner. Die Politik schaue schon zu lange weg.

Intensivbetten

25.10.2021 | Intensivstation | Nachrichten

Zahl der Intensivbetten im freien Fall

Intensivmediziner warnen: Der Mangel an Pflegekräften führe dazu, dass immer mehr Intensivbetten gesperrt werden – über 4000 gingen seit Jahresbeginn verloren.

Gemeinsamer Bundesausschuss

20.10.2021 | Außerklinische Intensivpflege | Nachrichten

GBA braucht mehr Zeit für Beatmungs-WG

Der Gemeinsame Bundesausschuss ist angehalten, eine Richtlinie für die außerklinische Intensivpflege auszuarbeiten – mit Frist bis Ende Oktober. Doch das Gremium will den Termin lieber reißen.

Intensivstation Patientenbeobachtung Patientensicherheit

30.09.2021 | Sars-CoV-2 | Nachrichten

DIVI: Angehörigenbesuche sind integraler Teil der Behandlung

Wie lassen sich Angehörigenbesuche auch unter Pandemiebedingungen ermöglichen? Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) hat dazu ein Positionspapier veröffentlicht.

Thermometer Temperatur

01.07.2021 | Außerklinische Intensivpflege | Nachrichten

Pflegethermometer 2021: Zweite Befragungswelle gestartet

Das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung (DIP) initiierte mit dem Pflege-Thermometer 2021 die bislang größte Befragung im Feld der häuslichen Intensivversorgung. Jetzt startete die zweite Befragungswelle.

Heimbeatmung

08.06.2021 | Außerklinische Intensivpflege | Nachrichten

DIP erhebt Daten zur häuslichen Intensivpflege

Das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung (DIP) hat die bislang größte Befragung zur häuslichen Intensivversorgung in Deutschland gestartet. 

Intensivstation

08.07.2019 | Intensivstation | Nachrichten

Intensivbetten gesperrt

Unschöne Folge der neuen Pflegepersonaluntergrenzen: Weil nicht genügend Personal zur Verfügung steht, musste jede dritte Klinik in Niedersachsen bereits Intensivbetten sperren.

Trachealbeatmung

17.05.2019 | Außerklinische Intensivpflege | Nachrichten

Wachsender Bedarf an ambulanter Intensivpflege

Die Zahl von Menschen, die zu Hause eine Intensivpflege benötigen, steigt – und mit ihnen der Bedarf an entsprechend spezialisierten Pflegediensten.

Kontinuierlich sicher durchgeführte Hygienemaßnahmen benötigen ausreichend Personal für die direkte Patientenversorgung.

11.03.2019 | Intensivstation | Nachrichten

Kampagne: Intensivpflegende werben für Ihren Beruf

Auf den Intensivstationen herrscht großer Fachkräftemangel. Mit einer Öffentlichkeitskampagne werben die Fachgesellschaften jetzt für die Intensivpflege und lassen dabei  „echte Menschen vom Fach“ zu Wort kommen.