Skip to main content
main-content

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen: Informationen für Pflegekräfte zu Symptomen, Ursachen und Behandlung.

In HEILBERUFE erscheint im April 2018 das PflegeKolleg "Morbus Crohn & Colitis ulcerosa". Die Themen der Fortbildung:

✓ Die chronisch entzündliche Darmerkrankung: ein Überblick - Ursachen, Diagnose, Therapie
✓ CED: Spezifische Ernährungskonzepte - Individuell entscheiden
✓ Stoma bei CED - Mehr Lebensqualität

Mehr

04.04.2018 | Darmerkrankungen | Onlineartikel

Übersicht: Morbus Crohn und Colitis ulcerosa

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sind die bekanntesten chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Typische Symptome sind Durchfälle und Darmkrämpfe (Tenesmen).

Autor:
Lukas Schmülling

Aktuelle Fachbeiträge und Meldungen

01.04.2018 | Darmerkrankungen | PflegeKolleg | Ausgabe 4/2018

Stoma bei CED — eine Chance

Die Anlage eines Stomas ist für Patienten mit CED ein einschneidendes Ereignis, das das Körperbild oft nachhaltig verändert. Die Stomaanlage wird trotz der damit verbundenen Einschränkungen nicht selten als Erleichterung wahrgenommen.

Autor:
ET (WCET) Olaf Hagedorn

01.04.2018 | Darmerkrankungen | PflegeKolleg | Ausgabe 4/2018

CED: Spezifische Ernährungskonzepte

Entsprechend der unterschiedlichen Ausprägungen der CED gibt es keine allgemeingültigen Ernährungsrichtlinien. Ernährungstherapeutische Maßnahmen richten sich nach dem jeweiligen Krankheitsgeschehen und der individuellen Situation des Patienten.

Autor:
Dr. oec. troph. Sandra Ulrich-Rückert

01.04.2018 | Darmerkrankungen | PflegePraxis | Ausgabe 4/2018

Kinder mit CED erkranken häufiger an Krebs

Wer als Kind an einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung (CED) leidet, erkrankt später gut doppelt so häufig an Krebs wie Menschen ohne diese frühe Krankheitslast. Das zeigt eine schwedische Kohortenstudie.

Autor:
eo

01.10.2017 | Mangelernährung | IMPULS DER WISSENSCHAFT | Ausgabe 10/2017

Nahrungsergänzungsmittel: Wann sind sie sinnvoll?

Nahrungsergänzungsmittel werden von vielen Menschen zur Vorsorge geschluckt. Ist das notwendig?

Autor:
RF

01.06.2016 | Bildung | aktuell | Ausgabe 5/2016

CED-Nurse — neue Pflege-Ausbildung

Patienten mit chronischen Darmerkrankungen besser unterstützen

Menschen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) leiden an einer stark eingeschränkten Lebensqualität. Sie benötigen vielfältige Hilfestellungen und vor allem Zeit und Vertrauen in der Betreuung.

Autor:
Springer Vienna

Add Abo freischalten_data Abonnent werden

Hier können Sie Heilberufe, Pflegezeitschrift, HeilberufeSCIENCE und ProCare testen oder ein Abo abschließen.

Bildnachweise