Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.04.2018 | Pflegepraxis | Ausgabe 4/2018

Performant, zugewandt und näher am Menschen
Pflegezeitschrift 4/2018

Im Dienste des Patienten: die Digitale Klinik

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 4/2018
Autoren:
Dr. med. Marianne Schmucker, Thomas Bach, Sebastian Gläss, Harald Fahrner, Dr. med. Felix Heinemann

Zusammenfassung

Der Anteil an rein digital arbeitenden Radioonkologien liegt in Deutschland bei ca. 25%; generell wird das Gesundheitswesen in Deutschland hinsichtlich der Digitalisierung im europäischen Vergleich (EMRAM) weiterhin unterhalb des Durchschnitts geführt. Die Klinik für Strahlenheilkunde in Freiburg bewegt sich in diesem Ranking, nach eigener Einschätzung, auf Level 7 (höchster Level).
Die heute kommerziell angebotenen Systeme ermöglichen die direkte Verbindung der beschleunigernahen Seite mit der organisatorischen/administrativen Umgebung und erlauben ein homogenes und umfassendes Management einer radioonkologischen Einrichtung. Die Umsetzung der vielfältigen Anforderungen eines KIS steht allerdings noch am Anfang. Schnittstellen zwischen verschiedenen Systemen verursachen immer noch erhebliche Probleme, erschweren oder verhindern gar die Kommunikation zwischen unterschiedlichen Produkten. Durch entsprechende Expertise vor Ort gelang deren Verbindung und es konnte gezeigt werden, welche Vorzüge sich durch eine suffiziente Kommunikation ergeben. Die Arbeit in einer rein digitalen Umgebung ist das Mittel der Wahl, um den ständig wachsenden Anforderungen unserer Zeit gerecht werden zu können. Die digitale Integration der Pflegebereiche ist in diesem Zusammenhang nicht nur wünschenswert, sondern ein Muss. Zusammenfassend können wir feststellen, dass unsere bisherigen Erfahrungen in einer rein digitalen Arbeitsumgebung, über alles betrachtet, sehr positiv sind.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Pflegezeitschrift 4/2018 Zur Ausgabe