Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pflegezeitschrift 12/2017

01.12.2017 | Arthrose | Pflegepraxis

Herausforderung in der stationären Pflege

Patientenorientierte Beratung bei degenerativen Erkrankungen

verfasst von: Dr. Christine von Reibnitz, Katja Sonntag

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 12/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Degenerative Erkrankungen spielen besonders für die ältere und alte Bevölkerung in Deutschland eine große Rolle. Der Umgang mit degenerativen Erkrankungen lässt sich für Betroffene und Angehörige durch gezielte, auf das Erkrankungsbild abgestimmte Beratung unterstützen. Hier gilt es insbesondere die Perspektive des Patienten, seine persönlichen Erfahrungen, Erwartungen und sein Informationsbedürfnis kennen zu lernen und miteinzubeziehen. Ein eingehendes Verständnis für die subjektive Wirklichkeit des Patienten, d. h. sein subjektives Krankheitserleben, das Wissen um seinen Lebenskontext, Werte und Bedürfnisse sind für eine Versorgung wichtig. Das trägt zu einer verbesserten Adherence und Compliance der Patienten bei und fördert den Umgang mit der Erkrankung. Hierfür kann darüber hinaus eine Kompetenzförderung zu den Besonderheiten der Erkrankung für am Versorgungsprozess beteiligte Berufsgruppen wertvoll und hilfreich sein.
Literatur
Zurück zum Zitat Aletaha D., Neogi T., Silman A. J., et al (2010): 2010 rheumatoid arthritis classification criteria: an Ame rican College of Rheumatology/European League Against Rheumatism collaborative initiative. In: Ann Rheum Dis 69 S. 1580–1588 CrossRefPubMed Aletaha D., Neogi T., Silman A. J., et al (2010): 2010 rheumatoid arthritis classification criteria: an Ame rican College of Rheumatology/European League Against Rheumatism collaborative initiative. In: Ann Rheum Dis 69 S. 1580–1588 CrossRefPubMed
Zurück zum Zitat Blagojevic M., Jinks C., Jeffery A., Jordan K. P. (2010): Risk factors for onset of osteoarthritis of the knee in older adults: a systematic review and meta-ana lysis. In: Osteoarthritis Cartilage 18 S. 24–33 CrossRefPubMed Blagojevic M., Jinks C., Jeffery A., Jordan K. P. (2010): Risk factors for onset of osteoarthritis of the knee in older adults: a systematic review and meta-ana lysis. In: Osteoarthritis Cartilage 18 S. 24–33 CrossRefPubMed
Zurück zum Zitat Choong P., Brooks P. (2012): Achievements during the bone and joint decade 2000–2010. In: Best Pract Res Clin Rheumatol 26, S. 173–181 CrossRefPubMed Choong P., Brooks P. (2012): Achievements during the bone and joint decade 2000–2010. In: Best Pract Res Clin Rheumatol 26, S. 173–181 CrossRefPubMed
Zurück zum Zitat Dachverband Osteologie (DVO) (2009): Leitlinie 2009 zur Prophylaxe, Diagnostik und Therapie der Osteoporose bei Erwachsenen. Langfassung. In: Osteologie 4, S. 304–324 Dachverband Osteologie (DVO) (2009): Leitlinie 2009 zur Prophylaxe, Diagnostik und Therapie der Osteoporose bei Erwachsenen. Langfassung. In: Osteologie 4, S. 304–324
Zurück zum Zitat Egger-Rainer A. (2015): Experten in eigener Sache. Arzneimittel-Compliance bei Parkinson-Patienten. In: Die Schwester Der Pfleger (54) 5/15, S. 44 – 46 Egger-Rainer A. (2015): Experten in eigener Sache. Arzneimittel-Compliance bei Parkinson-Patienten. In: Die Schwester Der Pfleger (54) 5/15, S. 44 – 46
Zurück zum Zitat George S, Pichler K., Wagner-Sonntag E., Schroeteler F., Ziegler K., Ceballos-Baumann A. (2016): Was tun bei Parkinson? Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige. Schulz-Kirchner, Idstein George S, Pichler K., Wagner-Sonntag E., Schroeteler F., Ziegler K., Ceballos-Baumann A. (2016): Was tun bei Parkinson? Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige. Schulz-Kirchner, Idstein
Zurück zum Zitat Lill C. M., Klein C. (2017): Epidemiologie und Ursachen der Parkinson-Erkrankung. In: Der Nervenarzt, (884, S. 345–355 CrossRef Lill C. M., Klein C. (2017): Epidemiologie und Ursachen der Parkinson-Erkrankung. In: Der Nervenarzt, (884, S. 345–355 CrossRef
Zurück zum Zitat Mody G. M., Brooks P. M. (2012): Improving muscu loskeletal health: global issues. In: Best Pract Res Clin Rheumatol 26, S. 237–249 CrossRefPubMed Mody G. M., Brooks P. M. (2012): Improving muscu loskeletal health: global issues. In: Best Pract Res Clin Rheumatol 26, S. 237–249 CrossRefPubMed
Zurück zum Zitat Müller-Staub M., Zigan N., Händler-Schuster D., Probst S., Monega R., Imhof L. (2015): Umsorgt werden und umsorgen: Leben mit mehreren Langzeiterkrankungen (Leila) — Eine qualitative Studie zum Beitrag von APN in integrierter Versorgung. In: Pflege 2015, 28 (2), S. 79–91 CrossRefPubMed Müller-Staub M., Zigan N., Händler-Schuster D., Probst S., Monega R., Imhof L. (2015): Umsorgt werden und umsorgen: Leben mit mehreren Langzeiterkrankungen (Leila) — Eine qualitative Studie zum Beitrag von APN in integrierter Versorgung. In: Pflege 2015, 28 (2), S. 79–91 CrossRefPubMed
Zurück zum Zitat Muthuri S. G., Hui M., Doherty M., Zhang W. (2011): What if we prevent obesity? Risk reduction in knee osteoarthritis estimated through a meta-analysis of observational studies. In: Arthritis Care Res (Hobo ken) 63, S. 982–990 CrossRef Muthuri S. G., Hui M., Doherty M., Zhang W. (2011): What if we prevent obesity? Risk reduction in knee osteoarthritis estimated through a meta-analysis of observational studies. In: Arthritis Care Res (Hobo ken) 63, S. 982–990 CrossRef
Zurück zum Zitat Oliver J. E., Silman A. J. (2009) What epidemiology has told us about risk factors and aetiopathogenesis in rheumatic diseases. In: Arthritis Res Ther 11, S. 223 CrossRefPubMedPubMedCentral Oliver J. E., Silman A. J. (2009) What epidemiology has told us about risk factors and aetiopathogenesis in rheumatic diseases. In: Arthritis Res Ther 11, S. 223 CrossRefPubMedPubMedCentral
Zurück zum Zitat Raychaudhuri S. (2010): Recent advances in the ge netics of rheumatoid arthritis. In: Curr Opi Rheuma tol 22, S. 109–118 CrossRef Raychaudhuri S. (2010): Recent advances in the ge netics of rheumatoid arthritis. In: Curr Opi Rheuma tol 22, S. 109–118 CrossRef
Zurück zum Zitat Rothgang H., Müller R., Unger R. (2013): Barmer GEK Pflegereport 2013. Rothgang H., Müller R., Unger R. (2013): Barmer GEK Pflegereport 2013.
Zurück zum Zitat Sangha O. (2000): Epidemiology of rheumatic di seases. In: Rheumatology (Oxford) (39) Suppl 2, S. 3–12 CrossRef Sangha O. (2000): Epidemiology of rheumatic di seases. In: Rheumatology (Oxford) (39) Suppl 2, S. 3–12 CrossRef
Zurück zum Zitat Savica R. et al. (2016): Time Trends in the Incidence of Parkinson Disease. In: JAMA Neurol. online doi:10.1001/jamaneurol.2016.0947 (Zugriff am 20.10.2017) Savica R. et al. (2016): Time Trends in the Incidence of Parkinson Disease. In: JAMA Neurol. online doi:10.1001/jamaneurol.2016.0947 (Zugriff am 20.10.2017)
Zurück zum Zitat Schaeffer D., Haslbeck J.(2016a): Bewältigung chronischer Krankheit. In: Richter, M., Hurrelmann (Hrsg.): Soziologie von Gesundheit und Krankheit, S. 243–256. Springer VS, Wiesbaden CrossRef Schaeffer D., Haslbeck J.(2016a): Bewältigung chronischer Krankheit. In: Richter, M., Hurrelmann (Hrsg.): Soziologie von Gesundheit und Krankheit, S. 243–256. Springer VS, Wiesbaden CrossRef
Zurück zum Zitat Schaeffer D., Vogt D.; Berens, E.; Messer, M.; Quenzel, G.; Hurrelmann, K. (2016b): Health Literacy in Deutschland. In: Schaeffer, D, Pelikan, J. (Hrsg.): Health Literacy: Forschungsstand und Perspektiven. Hogrefe, Göttingen Schaeffer D., Vogt D.; Berens, E.; Messer, M.; Quenzel, G.; Hurrelmann, K. (2016b): Health Literacy in Deutschland. In: Schaeffer, D, Pelikan, J. (Hrsg.): Health Literacy: Forschungsstand und Perspektiven. Hogrefe, Göttingen
Zurück zum Zitat Scharla, St. H. (2001): Altersbedingte Veränderungen des Bewegungsapparates — eine Übersicht. In: Journal für Menopause 2001; 8 (2), S. 278–31 Scharla, St. H. (2001): Altersbedingte Veränderungen des Bewegungsapparates — eine Übersicht. In: Journal für Menopause 2001; 8 (2), S. 278–31
Zurück zum Zitat Swift A. (2012): Osteoarthritis 1: physiology, risk factors and causes of pain. Nurs Times 108, S. 12–15 PubMed Swift A. (2012): Osteoarthritis 1: physiology, risk factors and causes of pain. Nurs Times 108, S. 12–15 PubMed
Zurück zum Zitat UCB Pharma GmbH (Hrsg., 2016): Morbus Parkinson. Diagnose/Ursachen/Therapie. UCB Pharma GmbH (Hrsg., 2016): Morbus Parkinson. Diagnose/Ursachen/Therapie.
Zurück zum Zitat Von Reibnitz C., Sonntag K, Strackbein D.(Hrsg., 2016): Patientenorientierte Beratung in der Pflege. Springer, Heidelberg Von Reibnitz C., Sonntag K, Strackbein D.(Hrsg., 2016): Patientenorientierte Beratung in der Pflege. Springer, Heidelberg
Zurück zum Zitat Woolf A. D, Pfleger B. (2003): Burden of major mu sculoskeletal conditions. Bull World Health Organ 81, S. 646–656 PubMedPubMedCentral Woolf A. D, Pfleger B. (2003): Burden of major mu sculoskeletal conditions. Bull World Health Organ 81, S. 646–656 PubMedPubMedCentral
Zurück zum Zitat World Health Organisation (WHO) (1994): Assessment of fracture risk and its application to screening for postmenopausal osteopororsis. Technical report series. World Health Organization, Geneva, S. 843 World Health Organisation (WHO) (1994): Assessment of fracture risk and its application to screening for postmenopausal osteopororsis. Technical report series. World Health Organization, Geneva, S. 843
Metadaten
Titel
Herausforderung in der stationären Pflege
Patientenorientierte Beratung bei degenerativen Erkrankungen
verfasst von
Dr. Christine von Reibnitz
Katja Sonntag
Publikationsdatum
01.12.2017
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 12/2017
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-017-0316-5

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2017

Pflegezeitschrift 12/2017 Zur Ausgabe

Pflegemarkt

Krebserkrankung