Skip to main content
main-content

2019 | Ambulante Pflege | Buch

Personalmarketing im Pflegedienst

Erfolgreiche Personalsuche für Krankenhaus und Pflegeheim

verfasst von: Sandra Grootz, Dr. Mathias Brandstädter, Florian Schaefer, Kristin Huthwelker

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

insite
SUCHEN

Über dieses Buch

Kliniken, Pflegeheime und andere Gesundheitseinrichtungen suchen derzeit händeringend qualifizierte Bewerber für offene Stellen im Pflegedienst. Was tun? Die Stellenanzeige hat ausgedient: Wie und wo spricht man heutzutage qualifizierte Bewerber an? In diesem Praxisbuch lernen Sie zielgruppenspezifische Marketingmaßnahmen für die erfolgreiche Suche von Pflegepersonal kennen. Dazu gehören u.a. Imagekampagnen auf kommunaler Ebene und überregionaler Ebene, Filmsequenzen auf Youtube und die Präsenz in sozialen Medien.

Ein Muss für alle Pflegedirektoren, Pflegedienstleitungen, Leitungen von Pflegeheimen sowie für Kommunikationsverantwortliche und Personalmanager in Krankenhäusern und Pflegeheimen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter
Kapitel 1. Grundlagen und Einführung

Der Markt an Pflegefachkräften wurde in den letzten 15 Jahren durch die Einführung des DRG-Systems und einer budgetorientieren Vergütung erheblich strapaziert, mittlerweile hat das Image des Berufs insgesamt Schaden genommen. Demografie, Professionalisierung, Akademisierung und Generationenwandel gestalten den Pflegeengpass zunehmend zum notorischen Pflegemangel – mit hohen Erlöseinbrüchen der Einrichtungen. Aus Sicht des Personalmarketings ist dem nur durch eine nachhaltige Employer-Branding-Strategie abzuhelfen. Diese bedarf eines Querschnitts der beteiligten Abteilungen im Unternehmen, einer Verankerung in der Mitarbeiterschaft und einer eingängigen Positionierung. Diese erfolgt wahlweise ressourcenorientiert (Was haben wir zu bieten?) und/oder zielgruppenorientiert (Was wünschen sich die Fachkräfte?). Die Implementierung der Personalmarketingstrategie fixiert die Zielgruppen und deren Mediennutzung, formuliert eine/mehrere eingängige Kernbotschaft(en), entwickelt ein Maßnahmenkonzept sowie einen Zeit- und Budgetplan. Die Bewerberreise liefert dabei wertvolle Hinweise über mögliche Anknüpfungspunkte zum künftigen Mitarbeiter.

Mathias Brandstädter
Kapitel 2. Maßnahmenpaket Personalmarketing
Zusammenfassung
Basierend auf der Differenzierung der jeweiligen Kommunikationskanäle „Offline“, „Online“ und „Out-of-home“ liefert das Kapitel einen fundierten und praxisnahen Überblick über die verschiedenen Tools des Personalmarketings und beleuchtet diese anhand realer Beispiele. Vom Klassiker der Stellenanzeige über Verkehrswerbung, City-Light-Poster, Karriere-Events, Clips und Radiospots bis hin zu Microsites und modernen Retargeting-Verfahren werden sowohl Low-Budget-Werbemaßnahmen als auch konventionelle und Direktmarketing-Tools auf Kosten und Wirksamkeit geprüft, um die zuvor ermittelten Attraktivitätsfaktoren der jeweiligen Einrichtung optimal in Szene zu setzen und Bewerber zu stimulieren. Einführung.
Sandra Grootz
Kapitel 3. Personalmarketing implementieren – aus dem Alltag einer Klinikpflegedienstleitung
Zusammenfassung
Welchen Herausforderungen steht eine Pflegedirektion beziehungsweise eine Pflegebereichsleitung im täglichen Arbeitsalltag gegenüber? Die richtige Fachkraft auf die richtige Position zu bringen und dort nachhaltig zu binden. Das vorliegende Kapitel skizziert ausgehend von einem Grundverständnis organisatorischer Verfasstheit der Pflege im Krankenhaus die erste Herangehensweise für das praktische Pflege-Recruiting und definiert die zentralen Schritte des Personalmarketings. Typische Zielgruppen stehen dabei ebenso im Fokus der Betrachtung wie die Etappen der Personalbedarfsanalyse und typische Fehlerquellen im Personalmanagement einer Großklinik.
Kristin Huthwelker
Kapitel 4. Einsatz von crossmedialen Kampagnen
Zusammenfassung
Herzstück eines jeden Personalmarketings ist immer die Personalkampagne. Sie bündelt alle Maßnahmen, färbt die Zielgruppenansprache emotional und sorgt für nachhaltige Wirksamkeit. Oftmals wird gerade auf diese Klammer verzichtet – und die eigentliche Effizienz der Maßnahmen damit verschenkt. Das folgende Kapitel liefert einen fundierten und praxisnahen Ansatz für eine crossmediale Kommunikationsstrategie und skizziert die Praxis der Kampagnengestaltung, um die Arbeitgebermarke optimal in Szene zu setzen.
Sandra Grootz
Kapitel 5. Controlling und Effizienznachweis
Zusammenfassung
Der Erfolgsmessung und dem Reporting im Personalmarketing für Pflegekräfte wurde in der Vergangenheit wenig Beachtung geschenkt, auch wenn sich jedes Unternehmen der Wichtigkeit eines effektiven Controllings bewusst ist. Eingebunden in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess können sinnvoll ausgewählte und auf die jeweiligen analogen und digitalen Marketingmaßnahmen abgestimmte Kennzahlen dem Krankenhaus helfen, Kosten zu sparen und seine Ressourcen für das Recruiting effizient einzusetzen.
Florian Schaefer
Backmatter
Metadaten
Titel
Personalmarketing im Pflegedienst
verfasst von
Sandra Grootz
Dr. Mathias Brandstädter
Florian Schaefer
Kristin Huthwelker
Copyright-Jahr
2019
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Electronic ISBN
978-3-662-54104-3
Print ISBN
978-3-662-54103-6
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-54104-3


Wissensplattform für Pflegekräfte

ANZEIGE

Rund um die Polycythaemia Vera und Myelofibrose 
Das neue Wissensportal für MPN & Pflege unterstützt Sie dabei!

ANZEIGE

Mit schnellen Antworten durch eine Suchfunktion und Videos für eine bessere Veranschaulichung.

ANZEIGE

Sie finden umfängliches Wissen zu MPN & Pflege, Symptomen, Diagnostik, Therapie, der Begleitung von Patienten und Patientinnen sowie der Gesprächsführung. Tauchen Sie jetzt ein!

Novartis Pharma GmbH, Roonstr. 25, 90429 Nürnberg