Skip to main content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pflegezeitschrift 6/2017

01.06.2017 | Schmerztherapie | Pflegepraxis

Schmerztherapie mit Analgetika

Schmerzen stillen: Opiate, Opioide und nicht-opioide Substanzen

verfasst von: Dr. Annette Freidank

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 6/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Können akute Schmerzen mit einem Fentanylpflaster behandelt werden? Toleriert ein geriatrischer Patient Ibuprofen über längere Zeit? Ist Fentanylspray für Patienten mit einer chronischen Erkrankung eine Alternative? Welche Arzneiformen sind für Patienten mit einer Sonde geeignet? Diese Fragen stellen sich bei der Pflege von Schmerzpatienten immer wieder.
Um unterschiedliche Patientengruppen optimal zu behandeln, stehen heute verschiedene Analgetika in diversen Darreichungsformen zur Verfügung. Die Vor- und Nachteile der Arzneimittelgruppen mit den häufigsten Nebenwirkungen sowie Hinweise zur Anwendung von Retardtabletten, Pflastern oder Sprays zur Schmerztherapie werden hier dargestellt. Durch die Berücksichtigung von klinisch-pharmazeutischen Aspekten durch Pflegende kann die Schmerztherapie optimiert werden.
Metadaten
Titel
Schmerztherapie mit Analgetika
Schmerzen stillen: Opiate, Opioide und nicht-opioide Substanzen
verfasst von
Dr. Annette Freidank
Publikationsdatum
01.06.2017
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 6/2017
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-017-0094-0

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2017

Pflegezeitschrift 6/2017 Zur Ausgabe