Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pflegezeitschrift 10/2017

01.10.2017 | IMPULS DER WISSENSCHAFT

Evakuierungen durch Überschwemmungen erfordern psychische Versorgung Betroffener

verfasst von: Michéle Müller

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 10/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Ob Hurrikane wie Harvey oder Irma in den USA oder die aktuellen Überschwemmungen durch den Monsun in Indien — bei den betroffenen Menschen hinterlassen Naturkatastrophen nicht nur materielle Schäden. Viele leiden auch psychisch unter Depressionen oder Posttraumatischen Belastungsstörungen. Aber was haben Pflegekräfte damit zu tun?
Literatur
Zurück zum Zitat Munro A, Kovats RS, Rubin GJ, Waite TD, Bone A, Armstrong B, and the English National Study of Flooding and Health Study Group. Effect of evacuation and displacement on the association between flooding and mental health outcomes: a cross-sectional analysis of UK survey data. The Lancet Planetary Health 2017; 1(4): e134-e141. DOI: 10.1016/S2542-5196(17)30047-5 CrossRef Munro A, Kovats RS, Rubin GJ, Waite TD, Bone A, Armstrong B, and the English National Study of Flooding and Health Study Group. Effect of evacuation and displacement on the association between flooding and mental health outcomes: a cross-sectional analysis of UK survey data. The Lancet Planetary Health 2017; 1(4): e134-e141. DOI: 10.1016/S2542-5196(17)30047-5 CrossRef
Metadaten
Titel
Evakuierungen durch Überschwemmungen erfordern psychische Versorgung Betroffener
verfasst von
Michéle Müller
Publikationsdatum
01.10.2017
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 10/2017
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-017-0255-1