Skip to main content
Erschienen in: Pflegezeitschrift 10/2022

01.09.2022 | Geriatrie | Pflege Pädagogik

Mit, von und übereinander lernen in der Geriatrie

verfasst von: PD Dr. med. Werner Hofmann, Dr. med. Kristina Flägel, Priv.-Doz. Dr. med. Olaf Krause

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 10/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Medizin, Pflege, Sozialpädagogik/Soziale Arbeit, Physio- und Ergotherapie sowie weitere Berufsgruppen an einem patient*innenorientierten Ansatz interprofessionell zu beteiligen, ist essenzieller Bestandteil einer erfolgreichen Behandlung. Dabei spielt interprofessionelle Lehre eine zunehmend wichtige Rolle. Dieser Beitrag enthält einen Review internationaler, seit 2016 publizierter Literatur. Es wurden 25 Lehrende, die an deutschen Universitäten die Geriatrie vertreten, befragt, ob an ihrem Standort interprofessionelle Lehre stattfindet. Sechs Standorte wurden identifiziert. Drei Ausbildungsstationen wurden beschrieben, in denen theoretisches Wissen in strukturierter Weise praktisch umgesetzt wird. Interprofessionelle Lehre ist in der geriatrischen Ausbildung umsetzbar. Zu den Fragen von "best practice" und den am besten geeigneten Methoden besteht keine Evidenz.
Anhänge
Nur mit Berechtigung zugänglich
Metadaten
Titel
Mit, von und übereinander lernen in der Geriatrie
verfasst von
PD Dr. med. Werner Hofmann
Dr. med. Kristina Flägel
Priv.-Doz. Dr. med. Olaf Krause
Publikationsdatum
01.09.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 10/2022
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-022-1915-3

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2022

Pflegezeitschrift 10/2022 Zur Ausgabe

Politik & Management

Politik & Management

Forschung & Lehre

Forschung & Lehre

Passend zum Thema

Antivirale Therapien in der Frühphase einer SARS-CoV-2-Infektion erfolgreich

Die Therapieempfehlungen machen deutlich, dass das Abwenden eines schweren Verlaufs einer COVID-19-Infektion bereits in der Frühphase der Erkrankung stattfinden sollte [1].

Immunisierung in der Langzeitpflege

Zum Schutz von Bewohnerinnen und Bewohnern in Langezeitpflegeeichrichtungen spielt die Immunisierung gegen COVID-19 eine wichtige Rolle. Daten zur Effektivität und Schutzdauer von COVID-19-Impfstoffen zeigen, dass Impfungen in allen Altersgruppen gut vor schweren COVID-19-Verläufen schützen [1].

ANZEIGE

COVID-19 in der Langzeitpflege

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie als Pflegekraft den Herausforderungen im Arbeitsalltag hinsichtlich Covid-19 begegnen können. Das Angebot bietet praktische Tipps, Hintergrundinformationen und aktuelle Informationen zum Thema.