Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pflegezeitschrift 8/2017

01.08.2017 | Diabetischer Fuß | PFLEGEPRAXIS

Häufige Komplikation des Diabetes mellitus

Interdisziplinäre Herausforderung diabetisches Fußsyndrom

verfasst von: Christian Moosmann, Dr. med. Bernd Jänigen

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 8/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Das diabetische Fußsyndrom (DFS) ist eine multifaktorielle Erkrankung, die kausal nur interdisziplinär erfolgreich behandelt werden kann. Wenn eine Wunde am Fuß nach vier bis sechs Wochen keine deutliche Heilungstendenz aufweist, sollte der Patient in ein Fuß- oder Wundzentrum überwiesen werden. In erster Linie muss durch präventive Maßnahmen wie die Stoffwechseloptimierung der Glucose, regelmäßige Kontrollen und Schulungen von Risikopatienten sowie podologische Komplexbehandlung die Entstehung von Wunden vermieden werden. Nur so lassen sich großes Leid und hohe Kosten vermeiden.
Zugang erhalten Sie mit:
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Zurück zum Zitat DGfW e.V. (2012). S3-Leitlinie Lokaltherapie chronischer Wunden bei Patienten mit den Risiken periphere arterielle Verschlusskrankheit, Diabetes mellitus, chronische venöse Insuffizienz. Stand: 12.06.2012 Version 1 DGfW e.V. (2012). S3-Leitlinie Lokaltherapie chronischer Wunden bei Patienten mit den Risiken periphere arterielle Verschlusskrankheit, Diabetes mellitus, chronische venöse Insuffizienz. Stand: 12.06.2012 Version 1
Zurück zum Zitat Kröger K., Moysidis T., Fegjaly M. et al. (2014). Association of diabetic foot care and amputation rates in Germany. Int Wound J 2016; 13:686–691, doi:10.1111/iwj.12347 CrossRefPubMed Kröger K., Moysidis T., Fegjaly M. et al. (2014). Association of diabetic foot care and amputation rates in Germany. Int Wound J 2016; 13:686–691, doi:10.1111/iwj.12347 CrossRefPubMed
Zurück zum Zitat Lavery L. A., Van Houtum W. H., Armstrong D. G. Institutionalization following diabetes-related lower extremity amputation. Am J Med 1997 (103) 383–388 CrossRefPubMed Lavery L. A., Van Houtum W. H., Armstrong D. G. Institutionalization following diabetes-related lower extremity amputation. Am J Med 1997 (103) 383–388 CrossRefPubMed
Zurück zum Zitat Lawall H. (2016) Diabetisches Fuß-Syndrom: über Polyneuropathie, Durchblutungsstörungen und Zweitmeinungen In: DDG, diabetesDe (Hrsg.) Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2017, 83–95, Kirchheim, Mainz Lawall H. (2016) Diabetisches Fuß-Syndrom: über Polyneuropathie, Durchblutungsstörungen und Zweitmeinungen In: DDG, diabetesDe (Hrsg.) Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2017, 83–95, Kirchheim, Mainz
Zurück zum Zitat Macfarlane R. M., Jeffcoate W. J. Factors contributing to the presentation of diabetic foot ulcers. Diabet Med 1997;14(10), 867–70 CrossRefPubMed Macfarlane R. M., Jeffcoate W. J. Factors contributing to the presentation of diabetic foot ulcers. Diabet Med 1997;14(10), 867–70 CrossRefPubMed
Zurück zum Zitat Morbach S. et al. Diabetisches Fußsyndrom. DDG Praxisempfehlung. Diabetologie 2016; 11 (Suppl 2) 150–158 Morbach S. et al. Diabetisches Fußsyndrom. DDG Praxisempfehlung. Diabetologie 2016; 11 (Suppl 2) 150–158
Zurück zum Zitat Schaper N. C., Andros G., Apelquist J. et al. Diagnosis and treatment of peripheral arterial disease in diabetic patients with a foot ulcer. A progress report of the International Working Group on the Diabetic Foot. Diabetes Metab Res Rev 2012; 28, 218–24 CrossRefPubMed Schaper N. C., Andros G., Apelquist J. et al. Diagnosis and treatment of peripheral arterial disease in diabetic patients with a foot ulcer. A progress report of the International Working Group on the Diabetic Foot. Diabetes Metab Res Rev 2012; 28, 218–24 CrossRefPubMed
Zurück zum Zitat Schofield C. J., Libby G., Brennan G. M., McAlpine R. R. et al. Mortality and Hospitalization in Patients after Amputation. Diabetes Care 2006 (29). 2252–2256 CrossRefPubMed Schofield C. J., Libby G., Brennan G. M., McAlpine R. R. et al. Mortality and Hospitalization in Patients after Amputation. Diabetes Care 2006 (29). 2252–2256 CrossRefPubMed
Zurück zum Zitat Steed D. L., Donohoe D., Webster M. W., Lindsley L. Effect of extensive debridement and treatment on the healing of diabetic foot ulcers. Diabetic Ulcer Study Group. J Am CollSurg 183 (1996) 61–64 Steed D. L., Donohoe D., Webster M. W., Lindsley L. Effect of extensive debridement and treatment on the healing of diabetic foot ulcers. Diabetic Ulcer Study Group. J Am CollSurg 183 (1996) 61–64
Metadaten
Titel
Häufige Komplikation des Diabetes mellitus
Interdisziplinäre Herausforderung diabetisches Fußsyndrom
verfasst von
Christian Moosmann
Dr. med. Bernd Jänigen
Publikationsdatum
01.08.2017
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 8/2017
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-017-0162-5