Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2017 | Arzneimittelsicherheit | PFLEGEPRAXIS | Ausgabe 10/2017

Mit klaren Regeln und Transparenz
Pflegezeitschrift 10/2017

Medikamentensicherheit in der ambulanten Pflege

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 10/2017
Autor:
Thomas Meissner

Zusammenfassung

Die Gabe von Medikamenten ist in der überwiegenden Zahl der Fälle die Basis der eingeleiteten Therapien. In der ambulanten Pflege unterliegt das Medikationsmanagement besonderen Herausforderungen, denn es wird von einer Vielzahl von Personen an verschiedenen Handlungsorten geleistet. Zentrale Erfolgsfaktoren sind eine klare und transparente Kommunikation zwischen allen Beteiligten, umfassendes Fachwissen — auch der rechtlicher Bedingungen -, die Nutzung sinnvoller technischer Hilfsmittel (z.B. für eine eindeutige und verlässliche Dokumentation) sowie die Evaluation aller Prozesse. All dies zusammen gewährleistet die Medikamentensicherheit in der ambulanten Pflege.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2017

Pflegezeitschrift 10/2017 Zur Ausgabe

PFLEGEMARKT

Sicher liegen