Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.01.2014 | Originalien | Ausgabe 1/2014

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 1/2014

Akutstationäre Versorgungssituation geriatrischer Patienten

Retrospektive Analyse der Versorgungsverläufe geriatrischer und nichtgeriatrischer Patienten mit akutem Myokardinfarkt

Zeitschrift:
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Ausgabe 1/2014
Autoren:
J. Abraham, R. Reichstein, C. Richter, K. Sadowski, U. Müller-Werdan

Zusammenfassung

Hintergrund

Die kardiovaskulären Erkrankungen zählen zu den häufigsten stationären Behandlungsanlässen älterer Menschen. Dennoch finden die Besonderheiten geriatrischer Patienten in der akutstationären Versorgung bisher kaum Beachtung. Ziel dieser Untersuchung war die deskriptive Darstellung klinischer Versorgungsverläufe geriatrischer und nichtgeriatrischer Patienten mit akutem Myokardinfarkt (AMI).

Patienten und Methode

Im Rahmen einer Vollerhebung wurden 83 Patientenakten aus dem Jahr 2009 im Hinblick auf pflegerische, therapeutische sowie sozialberatende und medizinische Maßnahmen untersucht. Die retrospektive Dokumentenanalyse stützt sich auf die Daten der kardiologischen Fachabteilung eines Universitätsklinikums. Die Eingruppierung in geriatrische und nichtgeriatrische Patienten erfolgte anhand einer im Vorfeld entwickelten Kriterienliste.

Ergebnisse

Es konnten 48 geriatrische und 35 nichtgeriatrische Patienten identifiziert werden. Es zeigten sich bei den geriatrischen Patienten ein umfassender pflegerischer und therapeutischer Unterstützungsbedarf, eine hohe Komplikationshäufigkeit und lange Verweildauer sowie Besonderheiten bezüglich des Entlassungsorts.

Schlussfolgerung

Aufgezeigt wurden die komplexen Problemstellungen und besonderen Versorgungsbedürfnisse geriatrischer Patienten mit akutem Myokardinfarkt. Diese vulnerable Patientengruppe sollte in der Akutversorgung stärker Beachtung finden. Weiterführende Studien mit einem prospektiven Ansatz sind notwendig, um die spezifischen Bedürfnisse geriatrischer Patienten in der Akutversorgung zu erfassen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

Print-Titel

• Themenbezogene Hefte behandeln Fragen der Gerontologie, der Biologie und Grundlagenforschung des Alterns und der geriatrischen Forschung

• Erweitert mit Beiträgen zu Therapie, Psychologie und Soziologie sowie der praktischen Altenpflege.  

• Hot topics von Experten knapp, aussagekräftig und provokativ kommentiert

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2014

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 1/2014 Zur Ausgabe

Mitteilungen des BV Geriatrie

Mitteilungen des BV Geriatrie

Mitteilungen der DGGG

Mitteilungen

Journal Club

Journal Club