Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

30.05.2018 | CME | Ausgabe 4/2018

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 4/2018

Akutes Koronarsyndrom beim älteren Menschen

Zeitschrift:
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Ausgabe 4/2018
Autoren:
Dr. med. D. Eckner, S. Popp, S. Wicklein, M. Pauschinger
Wichtige Hinweise

Redaktion

M. Gosch, Nürnberg
H.-J. Heppner, Schwelm
W. Hofmann, Neumünster

Zusammenfassung

Das akute Koronarsyndrom (ACS) – gegliedert in „ST-elevation myocardial infarction“ (STEMI), „non-ST-segment elevation acute coronary syndrome“ (NSTE-ACS) und instabile Angina pectoris – stellt besonders beim älteren Menschen eine besondere Herausforderung in Bezug auf Diagnostik und Therapie dar. Begonnen mit der ggf. schwierigen Anamnese über die laborchemischen Befunde bis hin zu Besonderheiten in EKG, Echokardio- und Angiographie sollten diese Patienten different zu Jüngeren betrachtet werden. Aufgrund der besonders im hohen Alter bestehenden Mortalität und Morbidität nach ACS gilt es, evidente Strategien in Diagnostik und Therapie einzuhalten und speziell geschultes Personal für Menschen mit akutem Brustschmerz einzusetzen, um Prognose und Lebensqualität der Betroffenen zu bessern. Der erste wichtige Schritt sind zertifizierte „chest pain units“, die die reibungslose Diagnostik und Therapie sicherstellen und die innerklinischen Entscheidungsprozesse positiv beeinflussen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

Print-Titel

• Themenbezogene Hefte behandeln Fragen der Gerontologie, der Biologie und Grundlagenforschung des Alterns und der geriatrischen Forschung

• Erweitert mit Beiträgen zu Therapie, Psychologie und Soziologie sowie der praktischen Altenpflege.  

• Hot topics von Experten knapp, aussagekräftig und provokativ kommentiert

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 4/2018 Zur Ausgabe