Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2013 | Beiträge zum Themenschwerpunkt | Ausgabe 7/2013

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 7/2013

Regulating aging in adult stem cells with microRNA

Zeitschrift:
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Ausgabe 7/2013
Autoren:
M. Hodzic, Y. Naaldijk, A. Stolzing

Abstract

Aging can be defined as the result of accumulated cellular damage and deregulation of the epigenome. These changes cause impaired cell maintenance systems, reduced tissue regeneration, weakening of the immune system and increased risk of malignancy. The higher mortality rate in older individuals is a result of these pathologies. The study of age-related changes in adult stem cells and their regenerative potential is crucial to our understanding of the physical deterioration of organs and tissues. The growing interest and knowledge in the field of microRNAs adds a further dimension to this field of research. MicroRNAs are important posttranscriptional regulators of gene expression. They co-regulate stem cell properties such as potency, differentiation, self-renewal and senescence. Various cell systems, e.g. defense mechanisms against reactive oxygen radicals (ROS), DNA repair and apoptosis are regulated by microRNAs. These properties and the assumption that microRNAs act as some kind of general switch make them highly relevant in aging research.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

Print-Titel

• Themenbezogene Hefte behandeln Fragen der Gerontologie, der Biologie und Grundlagenforschung des Alterns und der geriatrischen Forschung

• Erweitert mit Beiträgen zu Therapie, Psychologie und Soziologie sowie der praktischen Altenpflege.  

• Hot topics von Experten knapp, aussagekräftig und provokativ kommentiert

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2013

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 7/2013Zur Ausgabe

Mitteilungen der DGG

Mitteilungen der DGG

Beiträge zum Themenschwerpunkt

Redox balance in the aged endothelium

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.


    Sollte ich von der Zeitschrift nicht überzeugt sein, teile ich Ihnen dies bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des dritten Heftes mit.
    Wenn ich die Zeitschrift weiterlesen möchte, brauche ich nichts zu tun und bekomme dann das Jahresabonnement dieser Zeitschrift zum Gesamtpreis von 248,- € im Inland (Abonnementpreis 219,- € plus Versandkosten 29,00 €) bzw. 265,- € im Ausland (Abonnementpreis 219,- € plus Versandkosten 46,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 20,67 € im Inland bzw. 22,08 € im Ausland.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.


    Alle genannten Preise verstehen sich inklusiver deutscher gesetzlicher Mehrwertsteuer.
    In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Wenn das Jahresabonnement nicht bis spätestens 30 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes gekündigt wird, verlängert es sich automatisch jeweils um ein weiteres Jahr.

    Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.