Skip to main content
Erschienen in:

04.05.2023 | Originalien

Polytraumaversorgung in der Luftrettung in Zeiten der COVID-19-Pandemie: Auswirkungen und Entwicklung der Fallzahlen

verfasst von: Dr. med. Veronika Weichert, cand. med. Christina Rosga, Dr. med. André Nohl, Dr. med. Sascha Zeiger, Dr. rer. nat. Tobias Ohmann, Dr. rer. nat. Heithem Ben-Abdallah, PD Dr. med. Eva Simone Steinhausen, Univ.- Prof. Dr. med. Marcel Dudda

Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin | Ausgabe 4/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Hintergrund

Sowohl innerklinisch als auch präklinisch kam es durch das SARS-CoV-2-Virus zu Veränderungen in der Patientenversorgung. Durch das Herunterfahren des öffentlichen Lebens im Rahmen von Lockdownphasen sollte eine Überforderung der vorhandenen Ressourcen verhindert werden, sodass sich die medizinische Versorgung sowohl für elektive Behandlungen als auch in der Notfallmedizin spürbar geändert hat. In der vorliegenden Studie wurde nun der Einfluss der COVID-19-Pandemie auf die Luftrettung an einem zentralen Luftrettungsstandort im Jahr 2020 im Vergleich zu den beiden Vorjahren betrachtet.

Methoden

Dazu erfolgte eine retrospektive Auswertung aller Einsätze des Rettungshubschraubers Christoph 9 im ersten COVID-19-Pandemiejahr 2020 im Vergleich zu den Jahren 2018 und 2019. Für die Analyse wurden die Einsatzprotokolle ausgewertet.

Ergebnisse

Es kam zu einer Einsatzzahlreduktion um 20 % im Jahr 2020, wobei v. a. internistische Einsätze betroffen waren. Trotz der Lockdownphasen und der Reduktion des gesellschaftlichen Lebens blieb der Anteil der Traumaeinsätze nahezu gleich. Erwartungsgemäß nahm der Anteil an Arbeitsunfällen ab, Freizeitbeschäftigungen führten häufiger zu Unfällen. Die Verletzungs- bzw. Erkrankungsschwere zeigte keine signifikanten Unterschiede. Bei den internistischen Erkrankungen kam es zu einer Reduktion der Alarmierung bei akutem Koronarsyndrom und respiratorischen Notfällen. Der Anteil an suizidbedingten Verletzungen blieb über die Jahre konstant.

Schlussfolgerung

Während des COVID-19-Studienzeitraums wurde ein Rückgang der Einsatzzahlen und der Anzahl der abgebrochenen Einsätze beobachtet. Jedoch wurden keine signifikanten Unterschiede bei den Einsatz- und Verletzungsmerkmalen bei traumabedingten Einsätzen festgestellt. Diese Ergebnisse verdeutlichen die Bedeutung der Luftrettung auch in Pandemiezeiten zur Sicherstellung der Patientenversorgung.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Baldi E et al (2020) Out-of-hospital cardiac arrest during the Covid-19 outbreak in Italy. N Engl J Med 383(5):496–498CrossRefPubMed Baldi E et al (2020) Out-of-hospital cardiac arrest during the Covid-19 outbreak in Italy. N Engl J Med 383(5):496–498CrossRefPubMed
2.
Zurück zum Zitat Biewener A, Aschenbrenner U, Rammelt S, Grass R, Zwipp H (2004) Impact of helicopter transport and hospital level on mortality of polytrauma patients. J Trauma Acute Care Surg 56:94–98CrossRef Biewener A, Aschenbrenner U, Rammelt S, Grass R, Zwipp H (2004) Impact of helicopter transport and hospital level on mortality of polytrauma patients. J Trauma Acute Care Surg 56:94–98CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Ramshorn-Zimmer A, Schröder R, Fakler J, Stöhr R, Kohls E, Gries A (2020) Notaufnahme während der Coronapandemie: Weniger Non-COVID-19-Notfälle. Dtsch Arztebl 117(24):A1201–A1205 Ramshorn-Zimmer A, Schröder R, Fakler J, Stöhr R, Kohls E, Gries A (2020) Notaufnahme während der Coronapandemie: Weniger Non-COVID-19-Notfälle. Dtsch Arztebl 117(24):A1201–A1205
4.
Zurück zum Zitat Felzen M et al (2020) Einfluss der COVID-19-Pandemie auf die prähospitale Notfall- und Telenotfallmedizin – eine vergleichende Kohortenanalyse. Notarzt 36(05):271–277CrossRef Felzen M et al (2020) Einfluss der COVID-19-Pandemie auf die prähospitale Notfall- und Telenotfallmedizin – eine vergleichende Kohortenanalyse. Notarzt 36(05):271–277CrossRef
5.
Zurück zum Zitat Fischer M et al (2016) Eckpunktepapier 2016 zur notfallmedizinischen Versorgung der Bevölkerung in der Prähospitalphase und in der Klinik. Notfall Rettungsmed 19(5):387–395CrossRef Fischer M et al (2016) Eckpunktepapier 2016 zur notfallmedizinischen Versorgung der Bevölkerung in der Prähospitalphase und in der Klinik. Notfall Rettungsmed 19(5):387–395CrossRef
6.
Zurück zum Zitat Graulich T et al (2020) Patient volume, diagnosis and injury mechanisms in a level 1 trauma center at the beginning of the COVID-19 pandemic in comparison to the mean of the 3 previous years: A retrospective, epidemiological evaluation of 4967 patients. Unfallchirurg 123(11):862–869CrossRefPubMedPubMedCentral Graulich T et al (2020) Patient volume, diagnosis and injury mechanisms in a level 1 trauma center at the beginning of the COVID-19 pandemic in comparison to the mean of the 3 previous years: A retrospective, epidemiological evaluation of 4967 patients. Unfallchirurg 123(11):862–869CrossRefPubMedPubMedCentral
7.
Zurück zum Zitat Hoffeld K et al (2021) Decline in work and commuting injuries during the first lockdown in the SARS-CoV‑2 pandemic: Comparison to the time period 2015–2019. Unfallchirurgie (Heidelb). 2022 Jun; 125 (6):467–472 Hoffeld K et al (2021) Decline in work and commuting injuries during the first lockdown in the SARS-CoV‑2 pandemic: Comparison to the time period 2015–2019. Unfallchirurgie (Heidelb). 2022 Jun; 125 (6):467–472
8.
Zurück zum Zitat Lai PH et al (2020) Characteristics associated with out-of-hospital cardiac arrests and resuscitations during the novel Coronavirus disease 2019 pandemic in New York city. JAMA Cardiol 5(10):1154–1163CrossRefPubMedPubMedCentral Lai PH et al (2020) Characteristics associated with out-of-hospital cardiac arrests and resuscitations during the novel Coronavirus disease 2019 pandemic in New York city. JAMA Cardiol 5(10):1154–1163CrossRefPubMedPubMedCentral
9.
Zurück zum Zitat Marijon E et al (2020) Out-of-hospital cardiac arrest during the COVID-19 pandemic in Paris, France: a population-based, observational study. Lancet Public Health 5(8):e437–e443CrossRefPubMedPubMedCentral Marijon E et al (2020) Out-of-hospital cardiac arrest during the COVID-19 pandemic in Paris, France: a population-based, observational study. Lancet Public Health 5(8):e437–e443CrossRefPubMedPubMedCentral
10.
Zurück zum Zitat Metzler B, Siostrzonek P, Binder RK, Bauer A, Reinstadler SJ (2020) Decline of acute coronary syndrome admissions in Austria since the outbreak of COVID-19: the pandemic response causes cardiac collateral damage. Eur Heart J 41:1852–1853CrossRefPubMed Metzler B, Siostrzonek P, Binder RK, Bauer A, Reinstadler SJ (2020) Decline of acute coronary syndrome admissions in Austria since the outbreak of COVID-19: the pandemic response causes cardiac collateral damage. Eur Heart J 41:1852–1853CrossRefPubMed
11.
Zurück zum Zitat Müller F et al (2022) Auswirkung des COVID-19-Lockdowns auf Rettungseinsätze. Notfall Rettungsmed 25(5):341–347CrossRef Müller F et al (2022) Auswirkung des COVID-19-Lockdowns auf Rettungseinsätze. Notfall Rettungsmed 25(5):341–347CrossRef
12.
Zurück zum Zitat Naujoks F et al (2023) Veränderungen der rettungsdienstlichen Einsatzzahlen in einer Metropolregion während der ersten COVID-19-Pandemie-bedingten Kontaktbeschränkungsphase. Notfall Rettungsmed 26(1):30–38CrossRef Naujoks F et al (2023) Veränderungen der rettungsdienstlichen Einsatzzahlen in einer Metropolregion während der ersten COVID-19-Pandemie-bedingten Kontaktbeschränkungsphase. Notfall Rettungsmed 26(1):30–38CrossRef
13.
Zurück zum Zitat Orgel M et al (2021) A retrospective analysis of the initial effect of COVID-19 on German prehospital care during Lockdown in Germany. Open Access Emerg Med 13:97–105CrossRefPubMedPubMedCentral Orgel M et al (2021) A retrospective analysis of the initial effect of COVID-19 on German prehospital care during Lockdown in Germany. Open Access Emerg Med 13:97–105CrossRefPubMedPubMedCentral
14.
Zurück zum Zitat Polan C et al (2020) Development of case numbers during the COVID-19 pandemic in a center of maximum-care for traumatology and orthopedic oncology. Healthcare (Basel) 9(1):3CrossRefPubMedPubMedCentral Polan C et al (2020) Development of case numbers during the COVID-19 pandemic in a center of maximum-care for traumatology and orthopedic oncology. Healthcare (Basel) 9(1):3CrossRefPubMedPubMedCentral
16.
Zurück zum Zitat Rikken QGH et al (2021) Operational experience of the Dutch helicopter emergency medical services (HEMS) during the initial phase of the COVID-19 pandemic: jeopardy on the prehospital care system? Eur J Trauma Emerg Surg 47(3):703–711CrossRefPubMedPubMedCentral Rikken QGH et al (2021) Operational experience of the Dutch helicopter emergency medical services (HEMS) during the initial phase of the COVID-19 pandemic: jeopardy on the prehospital care system? Eur J Trauma Emerg Surg 47(3):703–711CrossRefPubMedPubMedCentral
17.
Zurück zum Zitat Schweigkofler U, Reimertz C, Lefering R (2015) Hoffmann, R, Bedeutung der Luftrettung für die Schwerverletztenversorgung. Unfallchirurg 118:240–244CrossRefPubMed Schweigkofler U, Reimertz C, Lefering R (2015) Hoffmann, R, Bedeutung der Luftrettung für die Schwerverletztenversorgung. Unfallchirurg 118:240–244CrossRefPubMed
18.
Zurück zum Zitat Slagman A et al (2020) Medizinische Notfälle während der COVID-19-Pandemie, Analyse von Notaufnamedaten in Deutschland. Dtsch Arztebl Int 117: 545–552PubMedPubMedCentral Slagman A et al (2020) Medizinische Notfälle während der COVID-19-Pandemie, Analyse von Notaufnamedaten in Deutschland. Dtsch Arztebl Int 117: 545–552PubMedPubMedCentral
19.
Zurück zum Zitat Sola-Munoz S et al (2021) Impact on polytrauma patient prehospital care during the first wave of the COVID-19 pandemic: a cross-sectional study. Eur J Trauma Emerg Surg 47(5):1351–1358CrossRefPubMedPubMedCentral Sola-Munoz S et al (2021) Impact on polytrauma patient prehospital care during the first wave of the COVID-19 pandemic: a cross-sectional study. Eur J Trauma Emerg Surg 47(5):1351–1358CrossRefPubMedPubMedCentral
21.
Zurück zum Zitat Unterpertinger R, Schmelzer P, Martini J, Putzer G, Gasteiger L, Thaler M, Hell T, Voelckel W (2022) Notärztliche Einsätze in Tirol im Frühjahr 2020: Der Einfluss von COVID-19 – eine retrospektive Beobachtungsstudie mit Fokus Luftrettung. Anaesthesiologie 27:1–7 Unterpertinger R, Schmelzer P, Martini J, Putzer G, Gasteiger L, Thaler M, Hell T, Voelckel W (2022) Notärztliche Einsätze in Tirol im Frühjahr 2020: Der Einfluss von COVID-19 – eine retrospektive Beobachtungsstudie mit Fokus Luftrettung. Anaesthesiologie 27:1–7
Metadaten
Titel
Polytraumaversorgung in der Luftrettung in Zeiten der COVID-19-Pandemie: Auswirkungen und Entwicklung der Fallzahlen
verfasst von
Dr. med. Veronika Weichert
cand. med. Christina Rosga
Dr. med. André Nohl
Dr. med. Sascha Zeiger
Dr. rer. nat. Tobias Ohmann
Dr. rer. nat. Heithem Ben-Abdallah
PD Dr. med. Eva Simone Steinhausen
Univ.- Prof. Dr. med. Marcel Dudda
Publikationsdatum
04.05.2023
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Notfall + Rettungsmedizin / Ausgabe 4/2023
Print ISSN: 1434-6222
Elektronische ISSN: 1436-0578
DOI
https://doi.org/10.1007/s10049-023-01153-w

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2023

Notfall + Rettungsmedizin 4/2023 Zur Ausgabe

Mitteilungen der DGINA

Mitteilungen der DGINA