Skip to main content
main-content

2020 | Physiotherapie | Buch

Angewandte Sportphysiotherapie - Untere Extremität

Evidenz für Befund und Behandlung

verfasst von: Prof. Dr. med. Sven Reuter

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

insite
SUCHEN

Über dieses Buch

Dieses Praxisbuch liefert Physiotherapeuten, Sportwissenschaftlern und Sportmedizinern einen zuverlässigen Leitfaden für Befund und Behandlung von Verletzungen bei Freizeit- und Profisportlern. Aktuelle Studien und Wirksamkeitsanalysen geben eine konkrete Richtlinie für die Förderung von komplexen Heilungsprozessen, wie z.B. die spezielle Diagnostik des femoroacetabulären Impingements, des patellofemoralen Schmerzsyndroms oder der plantaren Fasziopathie. Die Häufigkeit der wichtigsten Verletzungsmuster ist in übersichtlichen Tabellen zusammengefasst.

Aus dem Inhalt:

Kriterien für den Übergang in die höhere RehabilitationsstufeLimitationen bei der MobilisationVorgaben zum angepassten KrafttrainingBesonderheiten für neuromuskuläres Training und im Alltag

Plus: Tabellen zum Nachbehandlungsschema für jedes Krankheitsbild!

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter
1. Muskelverletzungen
Zusammenfassung
Muskelverletzungen zählen zu den häufigsten Verletzungen im Sport. Dieses Kapitel gibt eine Übersicht über die Hintergründe der aktuellen Klassifikationssysteme von Muskelverletzungen. Die Diagnostik- und Therapieprinzipien werden anhand der wichtigsten Muskelverletzungen der unteren Extremität vorgestellt. Der Fokus liegt in der Darstellung einer multifaktoriellen Rehabilitation dieser Verletzungen. Dabei werden biomechanische und strukturspezifische Faktoren der jeweiligen Verletzung berücksichtigt.
Sven Reuter
2. Hüftgelenk und Leiste
Zusammenfassung
Es gibt eine Vielzahl von potenziellen Auslösern für Beschwerden im Bereich des Hüftgelenkes und der Leiste bei Sportlern. Dieses Kapitel gibt eine Übersicht über häufige Ursachen, die zu Beschwerden im vorderen, seitlichen oder hinteren Bereich des Hüftgelenkes führen können. Die Diagnostik- und Therapieprinzipien werden ausgehend von der aktuellen Evidenz vorgestellt.
Sven Reuter
3. Kniegelenk
Zusammenfassung
Verletzungen des Kniegelenkes können zu langen Ausfallzeiten im Sport führen.
Dieses Kapitel gibt eine Übersicht über Diagnostik und Therapie von akuten und chronischen Beschwerden am Kniegelenk bei Sportlern. Ausgehend von der aktuellen Evidenz wird der kriterienbasierte Rehabilitationsverlauf für die unterschiedlichen Kniegelenkverletzungen dargestellt. Darüber hinaus wird der Return to Sport-Prozess mit den jeweiligen intrarehabilitativen Assessments anhand biomechanischer und verletzungsspezifischer Überlegungen veranschaulicht.
Sven Reuter
4. Unterschenkel
Zusammenfassung
Unterschenkelbeschwerden betreffen oftmals Läufer und wurden in der Vergangenheit meist unter dem Begriff „Shin Splint“ summiert. Dieses Kapitel gibt einen Überblick über häufige Ursachen von Unterschenkelbeschwerden und deren differenzialdiagnostischen Abgrenzung voneinander. Darüber hinaus werden evidenzbasierte Therapieprinzipien, ausgehend von der zugrunde liegenden Pathologie, vorgestellt.
Sven Reuter
5. Sprunggelenk und Achillessehne
Zusammenfassung
Neben akuten Verletzungen können auch chronische Beschwerden am Sprunggelenk oder der Achillessehne die Trainings- und Wettkampffähigkeit beeinträchtigen. Zuletzt sind die Behandlungsstrategien bei tendinopathischen Beschwerden in den Fokus der Rehabilitation gerückt. Dieses Kapitel gibt einen Überblick über die Diagnostik- und Therapieprinzipien bei akuten und chronischen Beschwerden im Bereich des Sprunggelenkes und der Achillessehne.
Sven Reuter
6. Fuß
Zusammenfassung
Der Fuß bietet aufgrund seiner komplexen Anatomie eine Vielzahl von Verletzungsmöglichkeiten im Sport. In diesem Kapitel werden evidenzbasierte Diagnostik- und Therapiekonzepte im Zusammenhang mit akuten Verletzungen und chronischen Beschwerden des Vor-, Mittel- und Rückfußes dargestellt.
Sven Reuter
7. Perspektiven
Zusammenfassung
Sind traditionelle Modelle der Sportphysiotherapie überhaupt geeignet, um die Ursache von Verletzungen zu erklären oder eine Therapie zu planen? Zunehmend zeichnet sich in der Sportmedizin und Sportphysiotherapie ein Paradigmenwechsel ab, in dem alternative Modelle zur Beschreibung von Therapie und Prävention von Verletzungen herangezogen werden. Dieses Kapitel gibt einen Einblick in die komplexe Systemtheorie und deren Bedeutung für die Sportphysiotherapie.
Sven Reuter
Metadaten
Titel
Angewandte Sportphysiotherapie - Untere Extremität
verfasst von
Prof. Dr. med. Sven Reuter
Copyright-Jahr
2020
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Electronic ISBN
978-3-662-62052-6
Print ISBN
978-3-662-62051-9
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-62052-6