Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2017 | MELDUNGEN | Ausgabe 9/2017

Pflegezeitschrift 9/2017

Pflege-Auszubildende testen QuartrBack

Projekt für Menschen mit nachlassendem Gedächtnis

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 9/2017
Autor:
Springer Medizin
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Projekt QuartrBack, das speziell für Menschen mit nachlassendem Gedächtnis oder demenziellen Einschränkungen entwickelt wurde. Ziel von Quartr-Back ist, dass sich Menschen möglichst lange in ihrer gewohnten Umgebung aufhalten und selbstständig leben können. Dafür wird ein Mix aus intelligenter Technik, professionellen Dienstleistungen und einem Hilfsnetzwerk aus Angehörigen, Nachbarn und Ehrenamtlichen eingesetzt. Dieses Netzwerk steht Nutzern von QuartrBack unterwegs zur Verfügung. So können sie auch im Alter am gesellschaftlichen Geschehen teilhaben, ganz im Sinne des Mottos von Quartr-Back „bewegen — begegnen — bleiben“. Mit dem sogenannten Bürger-Profi-Technik-Mix sind individuelle Angebote möglich, erklärt Dr. Susan Smeaton, wissenschaftliche Leiterin des Innovationszentrums bei der Evangelischen Heimstiftung (EHS) in Stuttgart. „Menschen möchten bis ins hohe Alter und auch bei Krankheit weiterhin Teil des Quartiers und der Gemeinschaft vor Ort bleiben, und zwar nicht irgendwie, sondern so, wie sie es ihr Leben lang gewohnt waren. Dazu steuert QuartrBack einen maßgeblichen Anteil bei.“ Am Projekt beteiligt sind neben der Evangelischen Heimstiftung als Konsortialführer weitere Partner aus Pflege, Wissenschaft und Praxis. Die ersten Pretests führten Auszubildende mehrerer Altenpflegeschulen durch. Das Ergebnis: Mit einem intelligenten Mix aus professionellen Dienstleistungen, moderner Technik und Unterstützung aus dem persönlichen Umfeld kann QuartrBack Menschen helfen. Das Modellprojekt geht im Oktober 2017 in die Feldtestphase über. Ein halbes Jahr lang werden an drei Standorten das Helfernetz und die Technik geprüft. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2017

Pflegezeitschrift 9/2017 Zur Ausgabe