Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2017 | PFLEGEMANAGEMENT | Ausgabe 9/2017

Veränderungsprozesse im Sozial- und Gesundheitswesen
Pflegezeitschrift 9/2017

Change Management: So gelingt der Wandel

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 9/2017
Autoren:
Tim Schuster, Julia Kohorst, Alexander Hassan
Wichtige Hinweise
Tim Schuster ist Wirtschaftspsychologe, Geschäftsführer von miteinander reden, einem Fortbildungsinstitut für Mitarbeiter und Führungskräfte im Sozial- und Gesundheitswesen
Julia Kohorst ist Wirtschaftspsychologin, Expertin für Personal- und Gesundheitspsychologie und Dozentin bei miteinander reden
Alexander Hassan ist Gesundheits- und Krankenpfleger, Leiter einer allgemeinpsychiatrischen Akutstation des Alexianer Krankenhauses in Köln und Projektleiter bei miteinander reden

Zusammenfassung

Wie auch in der Industrie und Wirtschaft stehen viele Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen vor der Herausforderung, Veränderungen effektiv zu managen. Change Management gewinnt daher im Sozial- und Gesundheitswesen immer mehr an Bedeutung. Hierbei geht es um eine zielgerichtete und geplante Umsetzung organisatorischer Veränderungen. Selbst unter optimalen Bedingungen stellt dies eine große Herausforderung dar. Veränderungen führen unweigerlich zu Interessenkonflikten zwischen dem Management, den Fachkräften, den Patienten und dem weiteren Personal. Eine besondere Herausforderung bei Krankenhäusern besteht darin, dass sowohl die Veränderungen als auch die Widerstände und Spannungen, zu denen Veränderungen führen können, so gemanagt werden müssen, dass Sie keinen großen Einfluss auf das Wohlergehen der Patienten haben.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2017

Pflegezeitschrift 9/2017 Zur Ausgabe