Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2017 | PFLEGEMARKT | Ausgabe 9/2017

Pflegezeitschrift 9/2017

Diabetische Neuropathie

Vitamin B1-Substitution schützt Nerven und Gefäße

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 9/2017
Autor:
djb
Diabetiker weisen häufig einen ausgeprägten Mangel an Vitamin B1 (Thiamin) auf. Dieses Defizit ist an der Pathogenese der diabetischen Neuropathie, einer Folgeerkrankung des Diabetes mellitus, beteiligt. Im Vitamin B1-Mangelzustand akkumulieren schädliche Verbindungen des Glukosestoffwechsels und entfalten pathogene Wirkungen an den Gefäßen. Zudem verstärkt Vitamin B1- bzw. Thiamin-Mangel die Auswirkungen von oxidativem Stress und fördert entzündliche Reaktionen. Folgeerkrankungen wie Neuro-, Retino- und Nephropathie sind dann möglich, erklärte Prof. Dr. Karlheinz Reiners, Hermann-Josef-Krankenhaus Erkelenz. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2017

Pflegezeitschrift 9/2017 Zur Ausgabe