Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2018 | Pflegewissenschaft | Ausgabe 9/2018

HRM-Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel
Pflegezeitschrift 9/2018

Personalentwicklung mit emotionaler Intelligenz

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 9/2018
Autor:
Prof. Dr. Christoph Tiebel
Wichtige Hinweise
Sein Schwerpunkt liegt im Personalmanagement von Sozialorganisationen: Trainierbarkeit von emotionaler und sozialer Kompetenz.

Zusammenfassung

Wie lässt sich dem Fachkräftemangel in der Pflege mit innovativen Trainingsmethoden begegnen? Die noch junge Emotionsforschung kann hier spannende Ansätze zur Personalentwicklung — insbesondere mit Blick auf die Altenhilfe — bieten. Fachlichkeit und soziale Kognition sind — neben emotionaler und sozialer Kompetenz — wesentliche Erfolgsfaktoren für eine Pflegekraft. Die Reinhold Würth Hochschule hat auf der Basis von Erkenntnissen des Neuromanagements ein Training entwickelt, um mit Hilfe eines gekonnten Emotionsmanagements Belastungen senken zu können. Zur Sicherung der Nachhaltigkeit wurden spezielle Hunde mit ihren sozial-kognitiven Fähigkeiten eingesetzt. Mit Hilfe von Messverfahren konnte die Wirksamkeit des Intervall-Trainings nachgewiesen werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2018

Pflegezeitschrift 9/2018 Zur Ausgabe