Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pflegezeitschrift 12/2018

01.11.2018 | MELDUNGEN

Kosten für bessere Pflege ausgleichen

Anhebung des Pflegebeitrags soll der Pflege zu Gute kommen

verfasst von: ne

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 12/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Der Beitragssatz der Pflegeversicherung wird ab 1. Januar 2019 um 0,5% steigen. Das hat beschloss das Bundeskabinett am 10. Oktober. 7,6 Milliarden Euro Mehreinnahmen erwartet Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und verspricht Beitragsstabilität bis 2022. Zum Jahresanfang erhöht sich der Beitragssatz zur Pflegeversicherung auf 3,05%, für Kinderlose auf 3,3%. „Bessere Pflege kostet“, begründete Spahn den Beitragsanstieg. So habe man in der vergangenen Legislatur die Leistungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen deutlich ausgebaut. Dies werde stärker angenommen als ursprünglich gedacht. Nun wolle man die Arbeitsbedingungen für die Pflegekräfte verbessern. …
Metadaten
Titel
Kosten für bessere Pflege ausgleichen
Anhebung des Pflegebeitrags soll der Pflege zu Gute kommen
verfasst von
ne
Publikationsdatum
01.11.2018
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 12/2018
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-018-0788-y