Skip to main content
main-content

HeilberufeScience OnlineFirst articles

Open Access 28.11.2022

Dimensionen und konzeptuelle Merkmale des Community Health Nursing

Eine narrative Literatursynthese

Der Altersaufbau in Deutschland wird sich künftig weiter in Richtung alter und hochalter Bevölkerungsgruppen verschieben (vgl. Robert Koch Institut, RKI 2015 ; Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklungen im Gesundheitswesen, SVR 2014 ).

Open Access 14.11.2022

Wissensstand und Informationsbedarfe von Pflegefachkräften zum Hygienemanagement in Wohngemeinschaften der außerklinischen Intensivpflege

Die außerklinische Intensivpflege (AIP) von Menschen mit Langzeitbeatmung hat sich mitunter aufgrund des medizinisch-technischen Fortschritts sowie ökonomischer Anreizsysteme in den letzten Jahren weltweit etabliert (Ewers und Lehmann 2017 ; Gleich …

Open Access 02.11.2022 | Schwerpunkt

Die MISSCARE-Austria-Studie – Teil I

Häufigkeit von Missed Nursing Care und assoziierten Einflussfaktoren auf Allgemeinstationen in österreichischen Krankenhäusern

Der erste Artikel der Publikationsreihe MISSCARE-Austria widmet sich der Häufigkeit von Missed Nursing Care (MNC) auf Allgemeinstationen in österreichischen Krankenhäusern und den beeinflussenden Faktoren. Das ist eine wichtige Grundlage, um die …

Open Access 02.11.2022 | Schwerpunktthema

Die MISSCARE-Austria-Studie – Teil II

Patient-to-Nurse Ratio, Angemessenheit der Pflegepersonalbesetzung und deren Einfluss auf Missed Nursing Care – eine quantitative Datenexploration auf Allgemeinstationen in österreichischen Krankenhäusern

Im zweiten Artikel der Publikationsreihe MISSCARE-Austria berichten wir erstmalig über die Patient-to-Nurse Ratio (PtN) und über die Angemessenheit der Pflegepersonalbesetzung aus Sicht von Pflegepersonen auf Allgemeinstationen in österreichischen …

Open Access 02.11.2022 | Schwerpunktthema

Die MISSCARE-Austria-Studie

Einführende Überlegungen: Missed Nursing Care aus der internationalen und österreichischen Perspektive

Über diese Zeitschrift

HeilberufeSCIENCE ist das wissenschaftliche Online-Journal für den gesamten deutschsprachigen Raum von Springer Pflege, hervorgegangen aus der Zeitschrift Heilberufe - Pflege einfach machen. Es wendet sich an alle wissenschaftlichen Institutionen sowie an alle interessierten Personen und Einrichtungen aus den Gebieten Pflegemanagement, Pflegepädagogik, Pflegewissenschaften, Public Health, Gerontologie und Altenhilfe - unter Einbeziehung der stationären und ambulanten Pflege. Vierteljährlich werden Originalarbeiten, Übersichten, Wissenschaftliche Kurzmitteilungen sowie Fachkorrespondenz veröffentlicht. Im Zusammenhang mit den Springer Pflege-Kongressen in Hamburg, Dresden und Berlin erscheinen regelmäßig Sonderausgaben mit ausgewählten Abstracts der Vorträge, Workshops und Poster. Ziel ist die Förderung des wissenschaftlichen Austauschs auf den genannten Gebieten und die Professionalisierung der pflegerischen Disziplinen. In Verknüpfung mit den Springer Pflege-Zeitschriften Heilberufe, PflegeZeitschrift und PROCARE bietet HeilberufeSCIENCE eine einzigartige Möglichkeit zur Förderung des Theorie-Praxis-Transfers.

Bei HeilberufeSCIENCE eingereichte Originalartikel werden peer reviewed. Für Pilotprojekte oder Berichte über kleinere Projekte steht die Rubrik der "Wissenschaftlichen Kurzmitteilungen" zur Verfügung. Sie soll insbesondere Nachwuchsforschern beziehungsweise Einrichtungen aus der Praxis die Vorstellung der eigenen wissenschaftlichen Arbeiten in kurzer und kompakter Form ermöglichen.

HeilberufeSCIENCE wurde 2013 für den Literaturindex CINAHL, der weltweit größten Datenbank für Pflege und anverwandte Gesundheitswissenschaften, akzeptiert.

Metadaten
Titel
HeilberufeScience
Abdeckung
Volume 1/2010 - Volume 13/2022
Verlag
Springer Vienna
Elektronische ISSN
2190-2100
Zeitschriften-ID
16024
DOI
https://doi.org/10.1007/16024.2190-2100