Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pflegezeitschrift 9/2018

01.09.2018 | Pflegemanagement

Ressourcen stärken, Belastungen reduzieren

Gesundheitsförderliche Führung

verfasst von: M.Sc. Alexander Purbs, M.A. Marie Louise Posdzich, Prof. Dr. Karlheinz Sonntag

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 9/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Gesundheitsförderliche Führung rechnet sich: Führungskräfte können individuelle, soziale und arbeitsbezogene Ressourcen aktivieren und gestalten — und dadurch potenzielle Belastungen abfedern. Dabei umfasst diese Führung sowohl die gesunde Selbst- als auch die gesundheitsförderliche Mitarbeiterführung. Eine Reihe von Projekten im BMBF-Förderschwerpunkt „Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen“ entwickelt Maßnahmen für die nachhaltige Personalentwicklung und Gesundheitsförderung im Pflege- und Dienstleistungssektor — und bietet Lösungen für die gesundheitsförderliche Führung an.
Literatur
Zurück zum Zitat Gregersen S., Kuhnert S., Zimber A. & Nienhaus, A. (2011): Führungsverhalten und Gesundheit — Zum Stand der Forschung. Gesundheitswesen, 73, 3–12 CrossRefPubMed Gregersen S., Kuhnert S., Zimber A. & Nienhaus, A. (2011): Führungsverhalten und Gesundheit — Zum Stand der Forschung. Gesundheitswesen, 73, 3–12 CrossRefPubMed
Zurück zum Zitat Franke F., Ducki A. & Felfe J. (2015): Gesundheitsförderliche Führung. In: Felfe J. (Hrsg.): Trends der psychologischen Führungsforschung (S. 253–263). Hogrefe, Göttingen Franke F., Ducki A. & Felfe J. (2015): Gesundheitsförderliche Führung. In: Felfe J. (Hrsg.): Trends der psychologischen Führungsforschung (S. 253–263). Hogrefe, Göttingen
Zurück zum Zitat Fuchs-Frohnhofen P., Isfort M., Wappenschmidt-Krommus E., Duisberg M., von der Malsburg A., Rottländer R., Brauckmann A. & Bessin C. (Hrsg.) (2012): PflegeWert — Wertschätzung erkennen, fördern, erleben. KDA-Verlag, Köln Fuchs-Frohnhofen P., Isfort M., Wappenschmidt-Krommus E., Duisberg M., von der Malsburg A., Rottländer R., Brauckmann A. & Bessin C. (Hrsg.) (2012): PflegeWert — Wertschätzung erkennen, fördern, erleben. KDA-Verlag, Köln
Zurück zum Zitat Li J., Galatsch, M., Siegrist J., Müller B. H. & Hasselhorn H. M. (2011): Reward frustration at work and intention to leave the nursing profession — Prospective results from the European longitudinal NEXT study. International Journal of Nursing Studies, 48, 628–635 CrossRefPubMed Li J., Galatsch, M., Siegrist J., Müller B. H. & Hasselhorn H. M. (2011): Reward frustration at work and intention to leave the nursing profession — Prospective results from the European longitudinal NEXT study. International Journal of Nursing Studies, 48, 628–635 CrossRefPubMed
Zurück zum Zitat Meyer M., Wehner K. & Cichon P. (2017): Krankheitsbedingte Fehlzeiten in der deutschen Wirtschaft im Jahr 2016. In: Badura B., Ducki A., Schröder H., Klose J. & Meyer M. (Hrsg.): Fehlzeiten-Report 2017 (S. 281–484). Springer, Berlin CrossRef Meyer M., Wehner K. & Cichon P. (2017): Krankheitsbedingte Fehlzeiten in der deutschen Wirtschaft im Jahr 2016. In: Badura B., Ducki A., Schröder H., Klose J. & Meyer M. (Hrsg.): Fehlzeiten-Report 2017 (S. 281–484). Springer, Berlin CrossRef
Zurück zum Zitat Nielsen K., Randall R., Yarker J. & Brenner S.-O. (2008): The effects of transformational leadership on followers’ perceived work characteristics and psychological well-being: A longitudinal study. Work & Stress, 22 (1), 16–32 CrossRef Nielsen K., Randall R., Yarker J. & Brenner S.-O. (2008): The effects of transformational leadership on followers’ perceived work characteristics and psychological well-being: A longitudinal study. Work & Stress, 22 (1), 16–32 CrossRef
Zurück zum Zitat Nielsen K., Yarker J., Randall R. & Munir F. (2009): The mediating effects of team and self-efficacy on the relationship between transformational leadership, and job satisfaction and psychological well-being in healthcare professionals: A cross-sectional questionnaire survey. International Journal of Nursing Studies, 46, 1236–1244 CrossRefPubMed Nielsen K., Yarker J., Randall R. & Munir F. (2009): The mediating effects of team and self-efficacy on the relationship between transformational leadership, and job satisfaction and psychological well-being in healthcare professionals: A cross-sectional questionnaire survey. International Journal of Nursing Studies, 46, 1236–1244 CrossRefPubMed
Zurück zum Zitat Sonntag,K. & Nohe C. (2014): Führungskräfte — Betroffene und Gestalter bei der Harmonisierung der Life Balance. In: K. Sonntag (Hrsg.): Arbeit und Privatleben harmonisieren (S. 153–170). Asanger, Kröning Sonntag,K. & Nohe C. (2014): Führungskräfte — Betroffene und Gestalter bei der Harmonisierung der Life Balance. In: K. Sonntag (Hrsg.): Arbeit und Privatleben harmonisieren (S. 153–170). Asanger, Kröning
Zurück zum Zitat Statistisches Bundesamt (2017): Pflegestatistik 2015. Pflege im Rahmen der Pflegeversicherung: Deutschlandergebnisse. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden Statistisches Bundesamt (2017): Pflegestatistik 2015. Pflege im Rahmen der Pflegeversicherung: Deutschlandergebnisse. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Zwingmann I., Wegge J., Wolf S., Rudolf M., Schmidt M. & Richter P. (2014): Is transformational leadership healthy for employees? A multilevel analysis in 16 nations. Zeitschrift für Personalforschung. 28 (1–2), 24–51 Zwingmann I., Wegge J., Wolf S., Rudolf M., Schmidt M. & Richter P. (2014): Is transformational leadership healthy for employees? A multilevel analysis in 16 nations. Zeitschrift für Personalforschung. 28 (1–2), 24–51
Metadaten
Titel
Ressourcen stärken, Belastungen reduzieren
Gesundheitsförderliche Führung
verfasst von
M.Sc. Alexander Purbs
M.A. Marie Louise Posdzich
Prof. Dr. Karlheinz Sonntag
Publikationsdatum
01.09.2018
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 9/2018
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-018-0673-8