Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pflegezeitschrift 8/2018

01.07.2018 | Pflegepraxis

Die Optimierte Mischkost für Kinder und Jugendliche

Empfehlungen zur Kinderernährung und ihre Umsetzung

verfasst von: Prof. Dr. troph. Mathilde Kersting, PD Dr. med. Hermann Kalhoff, Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Lücke

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 8/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Eine gesunde Ernährung im Kindes- und Jugendalter ist eine wichtige Voraussetzung für Wachstum und Entwicklung und ein wesentlicher Beitrag zur Prävention ernährungsmitbedingter Krankheiten im Erwachsenenalter. Mit dem Konzept der Optimierten Mischkost stehen wissenschaftlich begründete, praktisch formulierte Empfehlungen für die Ernährung von Kindern und Jugendlichen zur Verfügung, die auch im Krankenhaus oder einer Reha-Einrichtung anwendbar sind. Für die Lebensmittelwahl gelten einfache Regeln, die mit Ampelfarben vermittelt werden. Kompromisse zwischen den Empfehlungen und der Ernährungspraxis sind notwendig und möglich, ohne die Nährstoffversorgung zu gefährden. Mit flexibler Ernährungserziehung, gemeinsamen Mahlzeiten in entspannter Atmosphäre und mit geschickter Gestaltung der Essensangebote können Eltern und Betreuer die Attraktivität einer gesunden Ernährung bei Kindern und Jugendlichen fördern. Forschungserkenntnisse aus dem Lebensmittelmarketing und der Verhaltensökonomie können auch für die Steigerung der Attraktivität gesunder Essensangebote bei Kindern und Jugendlichen genutzt werden.
Metadaten
Titel
Die Optimierte Mischkost für Kinder und Jugendliche
Empfehlungen zur Kinderernährung und ihre Umsetzung
verfasst von
Prof. Dr. troph. Mathilde Kersting
PD Dr. med. Hermann Kalhoff
Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Lücke
Publikationsdatum
01.07.2018
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 8/2018
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-018-0632-4