Skip to main content
Erschienen in:

05.11.2021 | Konzepte - Stellungnahmen - Perspektiven

Einsatz der extrakorporalen Zirkulation (ECLS/ECMO) bei Herz- und Kreislaufversagen (AWMF-S3-Leitlinie): Bedeutung für die präklinische und klinische Notfallmedizin

verfasst von: Prof. Dr. med. Guido Michels, Stephan Ensminger, Alexander Assmann, Christof Schmid, Karl Werdan, Malte Kelm, Andreas Beckmann, Udo Boeken, S3 Guideline Group

Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin | Ausgabe 5/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

In den letzten 10 Jahren hat die Zahl der Anwendungen der venoarteriellen extrakorporalen Membranoxygenierung (sog. VA-ECMO oder „extracorporeal life support“ [ECLS]) für Patienten mit Herz-Kreislauf-Versagen deutlich zugenommen. Allein in Deutschland ist ein Anstieg von ca. 300 Anwendungen im Jahr 2010 auf mehr als 3000 jährlich seit 2015 zu verzeichnen [1, 2]. Obwohl die Anwendungen von ECLS/ECMO weiter zunehmen, existieren kaum randomisiert-kontrollierte Studien oder evidenzbasierte Empfehlungen zur ECLS/ECMO-Therapie. Die erste Meilensteinstudie zur ECLS/ECMO in Zusammenhang mit der Reanimatologie konnte von Yannopoulos et al. publiziert werden [3]. Erwachsene Patienten mit außerklinischem Kreislaufstillstand (OHCA) basierend auf refraktärem Kammerflimmern/pulsloser ventrikulärer Tachykardie, welche zeitnah mittels ECLS/ECMO im Sinne einer extrakorporalen kardiopulmonalen Reanimation (eCPR) therapiert wurden, profitierten im Vergleich zur alleinigen erweiterten kardiopulmonalen Reanimation signifikant von der ECLS/ECMO-Therapie. Die positiven Ergebnisse dieser relativ kleinen Single-Center-Studie beruhten auf der Tatsache, dass ein sehr ausgereiftes System und ein trainiertes präklinisch-klinisches Team vorlagen. Auch die auf der Jahrestagung des American College of Cardiology im Mai 2021 vorgestellte und bisher noch nicht publizierte prospektiv randomisierte Prague-OHCA-Studie scheint ebenfalls für den Nutzen der eCPR zu sprechen [4]. Weitere randomisiert-kontrollierte Multicenterstudien sind dennoch dringend notwendig. Bis dahin sollte im Rahmen der ECLS/ECMO-Therapie auf nationale und internationale Empfehlungen zugegriffen werden [59]. Um eine einheitliche und strukturierte ECLS/ECMO-Therapie gewährleisten zu können, wurde aus Gründen des Qualitätsmanagements/der Qualitätssicherung die interdisziplinäre und interprofessionelle S3-Leitlinie „Einsatz der extrakorporalen Zirkulation (ECLS/ECMO) bei Herz- und Kreislaufversagen“ im Jahr 2015 von der Deutschen Gesellschaft für Thorax‑, Herz- und Gefäßchirurgie e. V. (DGTHG) initiiert und unter Einbindung von Experten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e. V. (AWMF) vor Kurzem publiziert [5, 6]. …
Anhänge
Nur mit Berechtigung zugänglich
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Becher PM, Schrage B, Sinning CR et al (2018) Venoarterial extracorporeal membrane oxygenation for cardiopulmonary support. Circulation 138(20):2298–2300CrossRefPubMed Becher PM, Schrage B, Sinning CR et al (2018) Venoarterial extracorporeal membrane oxygenation for cardiopulmonary support. Circulation 138(20):2298–2300CrossRefPubMed
2.
Zurück zum Zitat Beckmann A, Meyer R, Lewandowski J, Markewitz A, Gummert J (2021) German heart surgery report 2020: the annual updated registry of the German Society for Thoracic and Cardiovascular Surgery. Thorac Cardiovasc Surg 69(4):294–307CrossRefPubMed Beckmann A, Meyer R, Lewandowski J, Markewitz A, Gummert J (2021) German heart surgery report 2020: the annual updated registry of the German Society for Thoracic and Cardiovascular Surgery. Thorac Cardiovasc Surg 69(4):294–307CrossRefPubMed
3.
Zurück zum Zitat Yannopoulos D, Bartos J, Raveendran G et al (2020) Advanced reperfusion strategies for patients with out-of-hospital cardiac arrest and refractory ventricular fibrillation (ARREST): a phase 2, single centre, open-label, randomised controlled trial. Lancet 396(10265):1807–1816CrossRefPubMedPubMedCentral Yannopoulos D, Bartos J, Raveendran G et al (2020) Advanced reperfusion strategies for patients with out-of-hospital cardiac arrest and refractory ventricular fibrillation (ARREST): a phase 2, single centre, open-label, randomised controlled trial. Lancet 396(10265):1807–1816CrossRefPubMedPubMedCentral
4.
Zurück zum Zitat Belohlavek J (2021) Hyperinvasive approach in refractory out-of-hospital cardiac arrest: an open-label randomized controlled trial. Prague OHCA study. Late-breaking clinical trials V. ACC-Jahrestagung 2021. Belohlavek J (2021) Hyperinvasive approach in refractory out-of-hospital cardiac arrest: an open-label randomized controlled trial. Prague OHCA study. Late-breaking clinical trials V. ACC-Jahrestagung 2021.
6.
Zurück zum Zitat Boeken U, Assmann A, Beckmann A et al (2021) Extracorporeal circulation (ECLS/ECMO) for cardio-circulatory failure-summary of the S3 guideline. Thorac Cardiovasc Surg 69(6):483–489CrossRefPubMed Boeken U, Assmann A, Beckmann A et al (2021) Extracorporeal circulation (ECLS/ECMO) for cardio-circulatory failure-summary of the S3 guideline. Thorac Cardiovasc Surg 69(6):483–489CrossRefPubMed
7.
Zurück zum Zitat Richardson ASC, Tonna JE, Nanjayya V et al (2021) Extracorporeal cardiopulmonary resuscitation in adults. Interim guideline consensus statement from the extracorporeal life support organization. ASAIO J 67(3):221–228CrossRefPubMed Richardson ASC, Tonna JE, Nanjayya V et al (2021) Extracorporeal cardiopulmonary resuscitation in adults. Interim guideline consensus statement from the extracorporeal life support organization. ASAIO J 67(3):221–228CrossRefPubMed
8.
Zurück zum Zitat Lorusso R, Shekar K, MacLaren G et al (2021) ELSO interim guidelines for venoarterial extracorporeal membrane oxygenation in adult cardiac patients. ASAIO J 67(8):827–844CrossRefPubMed Lorusso R, Shekar K, MacLaren G et al (2021) ELSO interim guidelines for venoarterial extracorporeal membrane oxygenation in adult cardiac patients. ASAIO J 67(8):827–844CrossRefPubMed
9.
Zurück zum Zitat Michels G, Wengenmayer T, Hagl C et al (2019) Recommendations for extracorporeal cardiopulmonary resuscitation (eCPR): consensus statement of DGIIN, DGK, DGTHG, DGfK, DGNI, DGAI, DIVI and GRC. Clin Res Cardiol 108(5):455–464CrossRefPubMed Michels G, Wengenmayer T, Hagl C et al (2019) Recommendations for extracorporeal cardiopulmonary resuscitation (eCPR): consensus statement of DGIIN, DGK, DGTHG, DGfK, DGNI, DGAI, DIVI and GRC. Clin Res Cardiol 108(5):455–464CrossRefPubMed
10.
Zurück zum Zitat Adler C, Paul C, Michels G et al (2019) One year experience with fast track algorithm in patients with refractory out-of-hospital cardiac arrest. Resuscitation 144:157–165CrossRefPubMed Adler C, Paul C, Michels G et al (2019) One year experience with fast track algorithm in patients with refractory out-of-hospital cardiac arrest. Resuscitation 144:157–165CrossRefPubMed
11.
Zurück zum Zitat Kumar KM (2021) ECPR-extracorporeal cardiopulmonary resuscitation. Indian J Thorac Cardiovasc Surg 37(Suppl 2):1–9 Kumar KM (2021) ECPR-extracorporeal cardiopulmonary resuscitation. Indian J Thorac Cardiovasc Surg 37(Suppl 2):1–9
12.
Zurück zum Zitat Soar J, Böttiger BW, Carli P et al (2021) European Resuscitation Council guidelines 2021: adult advanced life support. Resuscitation 161:115–151CrossRefPubMed Soar J, Böttiger BW, Carli P et al (2021) European Resuscitation Council guidelines 2021: adult advanced life support. Resuscitation 161:115–151CrossRefPubMed
13.
Zurück zum Zitat Trummer G, Müller T, Muellenbach RM et al (2021) Training module extracorporeal life support (ECLS): consensus statement of the DIVI, DGTHG, DGfK, DGAI, DGIIN, DGF, GRC and DGK. Notfall Rettungsmed 24:831–834CrossRef Trummer G, Müller T, Muellenbach RM et al (2021) Training module extracorporeal life support (ECLS): consensus statement of the DIVI, DGTHG, DGfK, DGAI, DGIIN, DGF, GRC and DGK. Notfall Rettungsmed 24:831–834CrossRef
14.
Zurück zum Zitat Damjanovic D, Gliwitzky B, Deppe M, Benk C, Trummer G, Arbeitsgemeinschaft prähospitale eCPR Freiburg (2019) eCPR bei prähospitalem therapierefraktärem Herz-Kreislauf-Stillstand. Notfall Rettungsmed 22:124–135CrossRef Damjanovic D, Gliwitzky B, Deppe M, Benk C, Trummer G, Arbeitsgemeinschaft prähospitale eCPR Freiburg (2019) eCPR bei prähospitalem therapierefraktärem Herz-Kreislauf-Stillstand. Notfall Rettungsmed 22:124–135CrossRef
Metadaten
Titel
Einsatz der extrakorporalen Zirkulation (ECLS/ECMO) bei Herz- und Kreislaufversagen (AWMF-S3-Leitlinie): Bedeutung für die präklinische und klinische Notfallmedizin
verfasst von
Prof. Dr. med. Guido Michels
Stephan Ensminger
Alexander Assmann
Christof Schmid
Karl Werdan
Malte Kelm
Andreas Beckmann
Udo Boeken
S3 Guideline Group
Publikationsdatum
05.11.2021
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Notfall + Rettungsmedizin / Ausgabe 5/2023
Print ISSN: 1434-6222
Elektronische ISSN: 1436-0578
DOI
https://doi.org/10.1007/s10049-021-00955-0

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2023

Notfall + Rettungsmedizin 5/2023 Zur Ausgabe

Der interessante Fall

Nur eine Panikattacke?