Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

08.05.2019 | Ausgabe 1-2/2019

HeilberufeScience 1-2/2019

Anpassungsfähigkeit von Bewohnern eines Pflegekrankenhauses am Beispiel einer Veränderung der Essenszeit – ein Mixed-methods-Design

Zeitschrift:
HeilberufeScience > Ausgabe 1-2/2019
Autoren:
V. Moser-Siegmeth, D. Hebesberger, M. Weninger, M. Gambal, M. Jelovcak, B. Prytek, I. Swietalsky, D. Würzl, V. Mühlegger, C. Fida
Wichtige Hinweise

Hinweis des Verlags

Der Verlag bleibt in Hinblick auf geografische Zuordnungen und Gebietsbezeichnungen in veröffentlichten Karten und Institutsadressen neutral.

Zusammenfassung

Hintergrund

Um älteren und pflegebedürftigen Menschen eine qualitativ hochwertige Betreuung zu bieten, muss sich die Lebenswelt Pflegekrankenhaus so nahe wie möglich an deren Bedürfnissen orientieren. Im Rahmen einer Befragung von Bewohnern wurde der Wunsch geäußert, das Abendessen später einzunehmen. In der Literatur finden sich keine aussagekräftigen Belege, welche Auswirkungen eine Veränderung der Tagesstruktur, die durch das Verschieben der Essenszeit entsteht, auf ältere Menschen hat. Der Versuch, sich auf theoretische Konzepte des Alterns zu beziehen, stößt auf Widersprüche.

Ziel

Aus diesem Grund war es das Ziel dieser Arbeit, den Effekt, den das Verschieben des Abendessens um eine Stunde später auf Bewohner und Mitarbeiter hat, in einem parallelem Mixed-methods-Design zu untersuchen.

Ergebnisse

Im Rahmen der Auswertung konnte man erkennen, dass die Umstellung zu keinen nennenswerten Veränderungen geführt hat. In den meisten Fällen decken sich die Ergebnisse der Bewohnerbefragung mit den Ergebnissen aus der Befragung der Mitarbeiter.
Die Tatsache, dass ältere Menschen, auch wenn sie schon längere Zeit in einer Langzeitpflegeeinrichtung versorgt werden, nicht die Fähigkeit verlieren, sich an Neues zu gewöhnen, ist eine wichtige Erkenntnis, die Potenzial für weitere Arbeiten in sich birgt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

HeilberufeScience

Online-Abonnement

HeilberufeSCIENCE ist das wissenschaftliche Online-Journal für den gesamten deutschsprachigen Raum.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2019

HeilberufeScience 1-2/2019 Zur Ausgabe

Editorial

Editorial

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.