Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

19. Alt ist nicht gleich Breikost – Essen und Trinken

verfasst von : Esther Matolycz

Erschienen in: Pflege von alten Menschen

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

In diesem Kapitel wird die Bedeutung der Aktivität „Essen und Trinken“ gezeigt, weiter das Problem der Mangelernährung in der geriatrischen Pflege skizziert. Es werden Problemsituationen in Zusammenhang mit der Ernährung Älterer dargestellt (z. B. Anorexie/Inappetenz, Schluckbeeinträchtigungen und Aspirationsgefahr, Beeinträchtigungen der Kauleistung und Xerostomie) sowie unterschiedliche Formen der Selbstversorgungsdefizite. Es werden Praxistipps gegeben, ebenso wird auf die Unterstützung bei der Aufnahme von Nahrung und Getränken eingegangen.
Fußnoten
1
Die F.O.T.T.®-Therapie basiert auf dem Bobath-Konzept und bezeichnet die Therapie des facio-oralen Traktes nach Kay Coombes. Die geschulten Therapeuten bzw. Pflegenden beschäftigen sich dabei mit der Nahrungsaufnahme, der Mundhygiene, dem Sprechen und der nonverbalen Kommunikation. Vgl. auch Nusser-Müller-Busch 2007.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Bayerisches Staatsministerium für Arbeit, Sozialordnung, Familie und Frauen (Hg) (2006) Ratgeber für die richtige Ernährung bei Demenz. Appetit wecken, Essen und Trinken genießen. Ernst Reinhardt, München Bayerisches Staatsministerium für Arbeit, Sozialordnung, Familie und Frauen (Hg) (2006) Ratgeber für die richtige Ernährung bei Demenz. Appetit wecken, Essen und Trinken genießen. Ernst Reinhardt, München
Zurück zum Zitat Hagg-Grün U (2013): Immobilität und Failure to Thrive. In: Zeyfang A et al: Basiswissen Medizin des Alterns und des alten Menschen. Springer, Berlin Heidelberg, 2. Auflage, S. 33–42 CrossRef Hagg-Grün U (2013): Immobilität und Failure to Thrive. In: Zeyfang A et al: Basiswissen Medizin des Alterns und des alten Menschen. Springer, Berlin Heidelberg, 2. Auflage, S. 33–42 CrossRef
Zurück zum Zitat Hien P et al (2013) Moderne Geriatrie und Akutmedizin: Geriatrisch-internistische Strategien in Notaufnahme und Klinik. Springer, Berlin Heidelberg CrossRef Hien P et al (2013) Moderne Geriatrie und Akutmedizin: Geriatrisch-internistische Strategien in Notaufnahme und Klinik. Springer, Berlin Heidelberg CrossRef
Zurück zum Zitat Köhler W et al. (2008) Schluckstörungen. Ein Überblick aus neurologischer Sicht. – Broschüre „Lila Reihe“, Erlangen: Pfrimmer Nutricia Advanced Medical Nutricion Köhler W et al. (2008) Schluckstörungen. Ein Überblick aus neurologischer Sicht. – Broschüre „Lila Reihe“, Erlangen: Pfrimmer Nutricia Advanced Medical Nutricion
Zurück zum Zitat Menche N (2014) (Hg) Pflege Heute. Lehrbuch für Pflegeberufe. Elsevier, Urban&Fischer, München, 6., vollständig überarbeitete Auflage Menche N (2014) (Hg) Pflege Heute. Lehrbuch für Pflegeberufe. Elsevier, Urban&Fischer, München, 6., vollständig überarbeitete Auflage
Zurück zum Zitat Nusser-Müller-Busch R (Hg) (2007) Die Therapie des Facio-Oralen Trakts: F.O.T.T® nach Kay Coombes. Funktionell-komplex-alltagsbezogen. Springer, Heidelberg Nusser-Müller-Busch R (Hg) (2007) Die Therapie des Facio-Oralen Trakts: F.O.T.T® nach Kay Coombes. Funktionell-komplex-alltagsbezogen. Springer, Heidelberg
Zurück zum Zitat Schiff S (2006) Ernährungsmanagement statt Mangelernährung. Interdisziplinäre Zusammenarbeit verhindert Mangelernährung im Pflegeheim. In: magazin.pflegenetz. Das Magazin für die Pflege 02/2006, 14–16 Schiff S (2006) Ernährungsmanagement statt Mangelernährung. Interdisziplinäre Zusammenarbeit verhindert Mangelernährung im Pflegeheim. In: magazin.pflegenetz. Das Magazin für die Pflege 02/2006, 14–16
Zurück zum Zitat Schreier M M, Bartholomeyczik S (2004) Mangelernährung bei alten und pflegebedürftigen Menschen. Ursachen und Prävention aus pflegerischer Perspektive – Review/Literaturanalyse. Schlütersche, Hannover Schreier M M, Bartholomeyczik S (2004) Mangelernährung bei alten und pflegebedürftigen Menschen. Ursachen und Prävention aus pflegerischer Perspektive – Review/Literaturanalyse. Schlütersche, Hannover
Zurück zum Zitat Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (2004) Essen im Alter. Zu wenig? Zu viel? Das Falsche? Dossier zu Seniorenernährung in Deutschland. Stuttgart Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (2004) Essen im Alter. Zu wenig? Zu viel? Das Falsche? Dossier zu Seniorenernährung in Deutschland. Stuttgart
Zurück zum Zitat Volkert D et al (2013) Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM). In: Aktuelle Ernährungsmedizin 2013; vol 38, e1–e48 Volkert D et al (2013) Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM). In: Aktuelle Ernährungsmedizin 2013; vol 38, e1–e48
Metadaten
Titel
Alt ist nicht gleich Breikost – Essen und Trinken
verfasst von
Esther Matolycz
Copyright-Jahr
2016
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-48151-6_19