Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.05.2015 | Ausgabe 2/2015

HeilberufeScience 2/2015

Allgemeine Selbstwirksamkeit von dualen Pflegestudierenden

Querschnittstudie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Zeitschrift:
HeilberufeScience > Ausgabe 2/2015
Autoren:
A. Hermann, N. Raimundo Xavier, J. Brunkhorst, U. Gaidys
Wichtige Hinweise
A. Hermann, N. Raimundo Xavier und J. Brunkhorst sind Studierende des 6. Semesters des dualen Studiengangs Pflege der HAW Hamburg. Bei dem vorliegenden Beitrag handelt es sich um ein studentisches Projekt im Rahmen des Moduls Pflegeforschung.

Zusammenfassung

Selbstwirksamkeit erscheint als eine notwendige Voraussetzung für professionelles pflegerisches Handeln. Die dualen Pflegestudiengänge, die auf das generalisierte pflegerische Handeln vorbereiten, nehmen für sich in Anspruch, zur Professionalisierung der Pflege beizutragen. Wie sich allerdings die Selbstwirksamkeit der Studierenden im Verlauf ihres Studiums entwickelt, ist noch nicht untersucht worden. Die vorliegende Studie bildet die Selbstwirksamkeit von dual Pflegestudierenden in einer Querschnittuntersuchung ab. Als Instrument wurde die „Allgemeine Selbstwirksamkeitserwartung“ (SWE) von Jerusalem und Schwarzer (1981) verwendet. Die Ergebnisse zeigen keine lineare Entwicklung der Selbstwirksamkeit und auch keine Gruppenunterschiede zwischen Geschlechtern oder Studienjahren (p = 0,38). Allerdings bieten die Ergebnisse der Untersuchung einen Vergleich für weitere Prüfungen der Selbstwirksamkeit beispielsweise von Auszubildenden in der Pflege.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

HeilberufeScience

Online-Abonnement

HeilberufeSCIENCE ist das wissenschaftliche Online-Journal für den gesamten deutschsprachigen Raum.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2015

HeilberufeScience 2/2015 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.