Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Veränderung unserer Lebensmittel

verfasst von : Udo Rabast

Erschienen in: Gesunde Ernährung, gesunder Lebensstil

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

Kaum ein Thema der Lebensmittelkonservierung wird derart kontrovers diskutiert wie die Lebensmittelbestrahlung. Es stellt sich die Frage, ob von bestrahlten Lebensmitteln Gefahren im Sinne einer Strahlenbelastung ausgehen. Lebensmittel werden durch ionisierende Strahlen konserviert – hierzu werden Elektronen, harte Bremsstrahlung aus Teilchenbeschleunigern oder Gammastrahlen verwendet. Ziel der Lebensmittelbestrahlung ist es Keime, vor allem krankheitserregende Mikroorganismen, Insekten und Parasiten zu vernichten und damit das Lebensmittel zu sterilisieren und es länger haltbar zu machen.
Literatur
Zurück zum Zitat Anil B (2011) Therapie der Tabakabhängigkeit. Dtsch Ärztebl 108:555–563 Anil B (2011) Therapie der Tabakabhängigkeit. Dtsch Ärztebl 108:555–563
Zurück zum Zitat Atommülllager Asse (2010) Ungewöhnlich viele Leukämiefälle. Dtsch Ärztebl 107:C2010 Atommülllager Asse (2010) Ungewöhnlich viele Leukämiefälle. Dtsch Ärztebl 107:C2010
Zurück zum Zitat Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen und für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Radioaktive Kontamination der Böden in Bayern, Juni 1987 Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen und für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Radioaktive Kontamination der Böden in Bayern, Juni 1987
Zurück zum Zitat Baranski M, Srednicka-Tober D, Volakakis N et al (2014) Higher antioxidant concentration and less cadmium and pesticide residues in originally grown crops: a systemic literature review and meta-analysis. Br J Nutr 112:1–16 CrossRef Baranski M, Srednicka-Tober D, Volakakis N et al (2014) Higher antioxidant concentration and less cadmium and pesticide residues in originally grown crops: a systemic literature review and meta-analysis. Br J Nutr 112:1–16 CrossRef
Zurück zum Zitat Berg-Beckhoff G, Heyer K, Kowall B et al (2010) The view of primary care physicians on health risks from elektromagnetic fields. Dtsch Arztebl Int 107(46):817–823 Berg-Beckhoff G, Heyer K, Kowall B et al (2010) The view of primary care physicians on health risks from elektromagnetic fields. Dtsch Arztebl Int 107(46):817–823
Zurück zum Zitat Budnik LT, Baur X (2009) Biomonitoring zur Erfassung umwelt- und arbeitsbedingter Schadstoffbelastungen. Dtsch Ärztebl 106:91–99 Budnik LT, Baur X (2009) Biomonitoring zur Erfassung umwelt- und arbeitsbedingter Schadstoffbelastungen. Dtsch Ärztebl 106:91–99
Zurück zum Zitat Duell EJ, Travier N, Lujan-Barroso L et al (2011) Alcohol consumption and gastric cancer risk in the European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition (EPIC) cohort. Am J Clin Nutr 94:1266–1275 CrossRef Duell EJ, Travier N, Lujan-Barroso L et al (2011) Alcohol consumption and gastric cancer risk in the European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition (EPIC) cohort. Am J Clin Nutr 94:1266–1275 CrossRef
Zurück zum Zitat Feinstaub (2013) Greenpeace warnt vor Kohlekraftwerken. Dtsch Ärztebl 110: C606 Feinstaub (2013) Greenpeace warnt vor Kohlekraftwerken. Dtsch Ärztebl 110: C606
Zurück zum Zitat Forschungsförderung: Aktionsplan Nanotechnologie (2011) Deutsches Ärzteblatt 108: C5 Forschungsförderung: Aktionsplan Nanotechnologie (2011) Deutsches Ärzteblatt 108: C5
Zurück zum Zitat Hansewinkel R, Gohlke H (2008) Einnahmen des Bundeshaushaltes aus dem Zigarettenkonsum Minderjähriger. Dtsch Med Wschr 133(7):2555–2558 CrossRef Hansewinkel R, Gohlke H (2008) Einnahmen des Bundeshaushaltes aus dem Zigarettenkonsum Minderjähriger. Dtsch Med Wschr 133(7):2555–2558 CrossRef
Zurück zum Zitat Haustein K-O (2001) Tabakabhängigkeit. Gesundheitliche Schäden durch das Rauchen. Ursachen – Folgen – Behandlungsmöglichkeiten – Konsequenzen für Politik und Gesellschaft. Deutscher Ärzte-Verlag, Köln Haustein K-O (2001) Tabakabhängigkeit. Gesundheitliche Schäden durch das Rauchen. Ursachen – Folgen – Behandlungsmöglichkeiten – Konsequenzen für Politik und Gesellschaft. Deutscher Ärzte-Verlag, Köln
Zurück zum Zitat Herr C, Otterbach I, Nowack D et al (2008) Gesundheitsschädigende Wirkung elektrischer und magnetischer Wechselfelder (eine wissenschaftliche Datensammlung). Klinische Umweltmedizin. Dtsch Ärztebl 105(30):523–531 Herr C, Otterbach I, Nowack D et al (2008) Gesundheitsschädigende Wirkung elektrischer und magnetischer Wechselfelder (eine wissenschaftliche Datensammlung). Klinische Umweltmedizin. Dtsch Ärztebl 105(30):523–531
Zurück zum Zitat Hibbeler B (2013) Gesundheitsschäden durch Kohlekraftwerke. Neue Studie befeuert Debatte. Dtsch Ärztebl 110: C Hibbeler B (2013) Gesundheitsschäden durch Kohlekraftwerke. Neue Studie befeuert Debatte. Dtsch Ärztebl 110: C
Zurück zum Zitat Kauhanen J et al (1997) Beer binging and mortality, results from the Kuopio ischaemic heart desease risk factor study, a prospective population based study. Br Med J 315:846 CrossRef Kauhanen J et al (1997) Beer binging and mortality, results from the Kuopio ischaemic heart desease risk factor study, a prospective population based study. Br Med J 315:846 CrossRef
Zurück zum Zitat Kröger K (2003) Lebenserwartung – Der Mythos vom Rotwein. Dtsch Ärztebl 100(42):A-2706, B-2260, C-2120 Kröger K (2003) Lebenserwartung – Der Mythos vom Rotwein. Dtsch Ärztebl 100(42):A-2706, B-2260, C-2120
Zurück zum Zitat Lampert T (2010) Tabakkonsum, sportliche Inaktivität und Adipositas. Assoziation mit dem sozialen Status. Dtsch Ärztebl Int 107:1 Lampert T (2010) Tabakkonsum, sportliche Inaktivität und Adipositas. Assoziation mit dem sozialen Status. Dtsch Ärztebl Int 107:1
Zurück zum Zitat Leyk D, Rüther T, Wunderlich M et al (2010) Physical performance in middle age and oldage: good news for our sedentary and aging society. Dtsch Ärztebl Int 107(46):809–816 Leyk D, Rüther T, Wunderlich M et al (2010) Physical performance in middle age and oldage: good news for our sedentary and aging society. Dtsch Ärztebl Int 107(46):809–816
Zurück zum Zitat Maes W (2010) Stress durch Strom und Strahlung. Die gesundheitsschädigende Wirkung elektrischer und magnetischer Wechselfelder (eine wissenschaftliche Datensammlung). Dtsch Ärztebl Int 107(46):809–816 Maes W (2010) Stress durch Strom und Strahlung. Die gesundheitsschädigende Wirkung elektrischer und magnetischer Wechselfelder (eine wissenschaftliche Datensammlung). Dtsch Ärztebl Int 107(46):809–816
Zurück zum Zitat Nanchal K et al (2000) Alcohol consumption, metabolic cardiovascular risk factors and hypertension in women. Int J Epidemiol 29:57 CrossRef Nanchal K et al (2000) Alcohol consumption, metabolic cardiovascular risk factors and hypertension in women. Int J Epidemiol 29:57 CrossRef
Zurück zum Zitat Paschen H, Coenen C, Fleischer T, Grünwald R, Oertel D, Revermann C (2004a) Nanotechnologie – Forschung, Entwicklung, Anwendung. Springer, Berlin Paschen H, Coenen C, Fleischer T, Grünwald R, Oertel D, Revermann C (2004a) Nanotechnologie – Forschung, Entwicklung, Anwendung. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat Paschen H, Coenen C, Fleischer T et al (2004b) Nanotechnologie – Forschung, Entwicklung, Anwendung. Springer, Berlin Paschen H, Coenen C, Fleischer T et al (2004b) Nanotechnologie – Forschung, Entwicklung, Anwendung. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat Pelucchi C, Tramacere I, Boffeta P et al (2011) Alcohol consumption and cancer risk. Nutrition and Cancer 63:983–990 CrossRef Pelucchi C, Tramacere I, Boffeta P et al (2011) Alcohol consumption and cancer risk. Nutrition and Cancer 63:983–990 CrossRef
Zurück zum Zitat Petz M (2007) Pestizidrückstände – Was weiß der Verbraucher und was sollte er wissen? Tagungsband, Arbeitstagung der DGE. Prävention durch bunte Vielfalt – Wie viel Obst und Gemüse braucht der Mensch? Bd 11, 32–35 Petz M (2007) Pestizidrückstände – Was weiß der Verbraucher und was sollte er wissen? Tagungsband, Arbeitstagung der DGE. Prävention durch bunte Vielfalt – Wie viel Obst und Gemüse braucht der Mensch? Bd 11, 32–35
Zurück zum Zitat Reaktorkatastrophe in Japan (2011) Nur wenige japanische Lebensmittel in Deutschland. Ernährungs Umschau 58:17 Reaktorkatastrophe in Japan (2011) Nur wenige japanische Lebensmittel in Deutschland. Ernährungs Umschau 58:17
Zurück zum Zitat Richter Kuhlmann E (2008) Nanomedizin. Kleiner, genauer, gesünder. Dtsch Ärztebl 105:B2284–2228 Richter Kuhlmann E (2008) Nanomedizin. Kleiner, genauer, gesünder. Dtsch Ärztebl 105:B2284–2228
Zurück zum Zitat Rimm EB et al (1999) Moderate alcohol intake and lower risk of coronary heart desease, meta-analysis on effects on lipids and haemostatic factors. Br Med J 319:1523 CrossRef Rimm EB et al (1999) Moderate alcohol intake and lower risk of coronary heart desease, meta-analysis on effects on lipids and haemostatic factors. Br Med J 319:1523 CrossRef
Zurück zum Zitat Ronsky PE, Brien SE, Turner BJ et al (2011) Association of alkohol consumption with selected cardiovascular disease outcomes: a systematic review and meta-analysis. Br Med J 342:d67 Ronsky PE, Brien SE, Turner BJ et al (2011) Association of alkohol consumption with selected cardiovascular disease outcomes: a systematic review and meta-analysis. Br Med J 342:d67
Zurück zum Zitat Pfeil R (2010) Petizide – Gefährlich wie die Pest. Aktuel Ernährungsmed 35(1):26–31 CrossRef Pfeil R (2010) Petizide – Gefährlich wie die Pest. Aktuel Ernährungsmed 35(1):26–31 CrossRef
Zurück zum Zitat Seitz H (2010) Na dann mal Prost. Alkoholmissbrauch als individuelles Risiko für Organschäden. Aktuel Ernahrungsmed 35(1):45–49 CrossRef Seitz H (2010) Na dann mal Prost. Alkoholmissbrauch als individuelles Risiko für Organschäden. Aktuel Ernahrungsmed 35(1):45–49 CrossRef
Zurück zum Zitat Sjöström M, Oja P, Hagströmer M et al (2006) Health-enhancing physical activity across European Union countries: the Eurobarometer study. J Public Health 14:291–300 CrossRef Sjöström M, Oja P, Hagströmer M et al (2006) Health-enhancing physical activity across European Union countries: the Eurobarometer study. J Public Health 14:291–300 CrossRef
Zurück zum Zitat Stahl MR, Jany K-D (2013) Bestrahlung von Lebensmitteln. Ernährungs. Umschau 60:9–13 Stahl MR, Jany K-D (2013) Bestrahlung von Lebensmitteln. Ernährungs. Umschau 60:9–13
Zurück zum Zitat Steinberg P (2007) Unerwünschte Rückstände in Obst und Gemüse: Ein Problem für Verbraucher? Tagungsband, Arbeitstagung der DGE 2007. Prävention durch bunte Vielfalt – Wie viel Obst und Gemüse braucht der Mensch? Bd 11 Steinberg P (2007) Unerwünschte Rückstände in Obst und Gemüse: Ein Problem für Verbraucher? Tagungsband, Arbeitstagung der DGE 2007. Prävention durch bunte Vielfalt – Wie viel Obst und Gemüse braucht der Mensch? Bd 11
Zurück zum Zitat Vrieling A et al (2010) Cigarette smoking, environmental tobacco smoke exposure and pancreatic cancer risk in the European prospective investigation into cancer and nutrition. Int J Cancer 126:2394–2403 Vrieling A et al (2010) Cigarette smoking, environmental tobacco smoke exposure and pancreatic cancer risk in the European prospective investigation into cancer and nutrition. Int J Cancer 126:2394–2403
Zurück zum Zitat Wittig F, Cordts A, Eisinger-Watzl M, Spiller A, Hoffmann I et al (2010) ) Biokäufer haben einen gesünderen Lebensstil. Forschungsreport Ernährung – Landwirtschaft – Verbraucherschutz 42:9–11 Wittig F, Cordts A, Eisinger-Watzl M, Spiller A, Hoffmann I et al (2010) ) Biokäufer haben einen gesünderen Lebensstil. Forschungsreport Ernährung – Landwirtschaft – Verbraucherschutz 42:9–11
Zurück zum Zitat Wood AM et al. (2018) Risk thresholds for alcohol consumption: combined analysis of individual drinkers in 83 prospective studies. Lancet Bd 391:1513–1523 Wood AM et al. (2018) Risk thresholds for alcohol consumption: combined analysis of individual drinkers in 83 prospective studies. Lancet Bd 391:1513–1523
Zurück zum Zitat Zylka-Menhorn V, Richter-Kuhlmann E, Meißner M et al (2011) Radioaktivität, Folgen von Reaktorunfällen – Fakten und Vermutungen. Dtsch Ärztebl 108:C568–C572 Zylka-Menhorn V, Richter-Kuhlmann E, Meißner M et al (2011) Radioaktivität, Folgen von Reaktorunfällen – Fakten und Vermutungen. Dtsch Ärztebl 108:C568–C572
Zurück zum Zitat Bähr M, Jahreis G, Kuhnt K (2011) Trans-Fettsäuren auf dem deutschen Markt und in Humangeweben. Ernährungs Umschau 58:478–485 Bähr M, Jahreis G, Kuhnt K (2011) Trans-Fettsäuren auf dem deutschen Markt und in Humangeweben. Ernährungs Umschau 58:478–485
Zurück zum Zitat Buchholz U, Bernard H, Werber D et al (2011) German outbreak of Escherichia coli O104: H4 associated with sprouts. New Engl J Med 365(19):1763–1770 CrossRef Buchholz U, Bernard H, Werber D et al (2011) German outbreak of Escherichia coli O104: H4 associated with sprouts. New Engl J Med 365(19):1763–1770 CrossRef
Zurück zum Zitat EFSA (2014) Tracing food items in connection to the multinational hepatitis A virus outbreak in Europe. EFSA J 12:3821 EFSA (2014) Tracing food items in connection to the multinational hepatitis A virus outbreak in Europe. EFSA J 12:3821
Zurück zum Zitat Wiener C et al (2016) Harrisonʼs principles of internal medicine (2016). Part seven. Infectious diseases. Saunders, Philadelphia Wiener C et al (2016) Harrisonʼs principles of internal medicine (2016). Part seven. Infectious diseases. Saunders, Philadelphia
Zurück zum Zitat Henle T (2010) Wenn das Eiweiß mit dem Zucker …. Aktuel Ernahrungsmed 35(1):S32–S37 CrossRef Henle T (2010) Wenn das Eiweiß mit dem Zucker …. Aktuel Ernahrungsmed 35(1):S32–S37 CrossRef
Zurück zum Zitat Jansen Lynen P, Stallmach A et al (2014) Entwicklung infektiöser Durchfallerkrankungen zwischen den Jahren 2000 und 2012. Z Gastroenterol 52:549–557 CrossRef Jansen Lynen P, Stallmach A et al (2014) Entwicklung infektiöser Durchfallerkrankungen zwischen den Jahren 2000 und 2012. Z Gastroenterol 52:549–557 CrossRef
Zurück zum Zitat Knipp J, Schwarz K (2008) Lebensmittelzusatzstoffe. Anwendung – Alternativen. Ernährungs Umschau 10:608–615 Knipp J, Schwarz K (2008) Lebensmittelzusatzstoffe. Anwendung – Alternativen. Ernährungs Umschau 10:608–615
Zurück zum Zitat Marquardt H, Schäfer S (2004) Lehrbuch der Toxikologie. Springer, Berlin Marquardt H, Schäfer S (2004) Lehrbuch der Toxikologie. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat Nau H, Steinberg PM, Kietzmann M (2003) Lebensmitteltoxikologie, Rückstände und Kontaminanten: Risiken und Verbraucherschutz. Parey Buchverlag, Singhofen Nau H, Steinberg PM, Kietzmann M (2003) Lebensmitteltoxikologie, Rückstände und Kontaminanten: Risiken und Verbraucherschutz. Parey Buchverlag, Singhofen
Zurück zum Zitat Riemann J et al (2008) Gastroenterologie. Infektiöse und parasitäre Erkrankungen des Darmes. Thieme, Stuttgart Riemann J et al (2008) Gastroenterologie. Infektiöse und parasitäre Erkrankungen des Darmes. Thieme, Stuttgart
Zurück zum Zitat Schadstoffe im Essen (2010) Bedrohung oder Panikmache. Aktuel Ernähr Med 35:1–58 (Sonderheft) Schadstoffe im Essen (2010) Bedrohung oder Panikmache. Aktuel Ernähr Med 35:1–58 (Sonderheft)
Zurück zum Zitat Steinberg P (2010) Schadstoffe hausgemacht. Die endogene Bildung schädlicher Stoffe als Reaktionsprodukte des Stoffwechsels. Aktuel Ernährungsmed 35(1):S50–S55 CrossRef Steinberg P (2010) Schadstoffe hausgemacht. Die endogene Bildung schädlicher Stoffe als Reaktionsprodukte des Stoffwechsels. Aktuel Ernährungsmed 35(1):S50–S55 CrossRef
Zurück zum Zitat Steinmüller R (2008) Lebensmittelrelevante Mikroorganismen (Teil 1 und 2). Ernährungsumschau 9(10):B3 Steinmüller R (2008) Lebensmittelrelevante Mikroorganismen (Teil 1 und 2). Ernährungsumschau 9(10):B3
Zurück zum Zitat Zylka-Menhorn V (2011) Enterohämorrhagische Escherichia coli. Größter HUS-Ausbruch in Deutschland. Dtsch Ärztebl 108:C1024–C1025 Zylka-Menhorn V (2011) Enterohämorrhagische Escherichia coli. Größter HUS-Ausbruch in Deutschland. Dtsch Ärztebl 108:C1024–C1025
Zurück zum Zitat Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Gesundheit: Lebensmittelinfektionen durch Bakterien. EHEC, Salmonellen, Eitererreger. Broschüre RB-Nr. 10/97/41 Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Gesundheit: Lebensmittelinfektionen durch Bakterien. EHEC, Salmonellen, Eitererreger. Broschüre RB-Nr. 10/97/41
Zurück zum Zitat Deutsche Gesellschaft für Ernährung (2015) 11. Ernährungsbericht Deutsche Gesellschaft für Ernährung (2015) 11. Ernährungsbericht
Zurück zum Zitat Schreiner H (2008) Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. © Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Schreiner H (2008) Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. © Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
Zurück zum Zitat World Health Organization. The WHO golden rules for safe food preparation World Health Organization. The WHO golden rules for safe food preparation
Zurück zum Zitat World Health Organisation. Food safety unit. Surface decontamination of fruits and vegetables eaten raw: a review World Health Organisation. Food safety unit. Surface decontamination of fruits and vegetables eaten raw: a review
Metadaten
Titel
Veränderung unserer LebensmittelLebensmittelveränderung
verfasst von
Udo Rabast
Copyright-Jahr
2018
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-56512-4_7