Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.04.2013 | Beiträge zum Themenschwerpunkt | Ausgabe 3/2013

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 3/2013

Tiergestützte Therapie im Demenzbereich eines Akutkrankenhauses

Zeitschrift:
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Ausgabe 3/2013
Autoren:
PD Dr. R. Püllen, M. Coy, B. Hunger, G. Koetter, M. Spate, A. Richter

Zusammenfassung

Hintergrund

In Alteneinrichtungen wird seit einigen Jahren bei älteren an Demenz erkrankten Patienten eine tiergestützte Therapie eingesetzt. Erfahrungen über den Einsatz dieser Therapie im Krankenhaus, speziell in einer geriatrischen Klinik, liegen nicht vor.

Material und Methoden

Von September 2010 bis November 2011 nahmen 105 stationäre Patienten, davon 77 Frauen, im mittleren Alter von 84,4 ± 6,56 Jahren an einer halbstündigen Gruppentherapie mit einem Therapiehund teil. Die Patienten waren kognitiv und funktionell beeinträchtigt (MMST 18 Punkte, Barthel-Index 34,6 Punkte).

Ergebnisse

Wesentliche unerwünschte Wirkungen dieser Therapie wurden nicht beobachtet. Aus unterschiedlichen Gründen brachen 13 Patienten die Therapie frühzeitig ab. In der Beobachtung der teilnehmenden Psychologin zeigten 58 % der Patienten eine Verbesserung der Stimmung und 54 % eine Aktivitätsverbesserung.

Schlussfolgerungen

Eine tiergestützte Therapie lässt sich bei kognitiv beeinträchtigten Patienten auch in einem Akutkrankenhaus sicher durchführen. Die Untersuchung weist darauf hin, dass eine tiergestützte Therapie bei demenziell erkrankten Patienten Stimmung und Kommunikation verbessern und die Aktivität fördern kann.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

Print-Titel

• Themenbezogene Hefte behandeln Fragen der Gerontologie, der Biologie und Grundlagenforschung des Alterns und der geriatrischen Forschung

• Erweitert mit Beiträgen zu Therapie, Psychologie und Soziologie sowie der praktischen Altenpflege.  

• Hot topics von Experten knapp, aussagekräftig und provokativ kommentiert

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2013

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 3/2013 Zur Ausgabe

Mitteilungen des BV Geriatrie

Mitteilungen des BV Geriatrie

Mitteilungen der ÖGGG

Mitteilungen der ÖGGG

Beiträge zum Themenschwerpunkt

Demenz im Akutkrankenhaus: Was war neu 2012?