Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.01.2022 | Pflege Praxis | Ausgabe 1-2/2022

Pflegezeitschrift 1-2/2022

Kritisch: Notfall in der pädiatrischen Onkologie

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 1-2/2022
Autor:
Maria Flury 
Wichtige Hinweise

Supplementary Information

Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s41906-021-1193-5 für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.

Zusammenfassung

Die Therapie einer onkologischen Erkrankung ist für den Patienten mental und körperlich sehr kräftezehrend. Im Bereich der pädiatrischen Onkologie muss außerdem auch immer die Familie mit begleitet werden. Dazu gehört die Aufklärung über das Krankheitsbild, die erforderliche Therapie und mögliche Nebenwirkungen, die nicht selten in kritische Situationen münden können. Deshalb sollten Eltern bereits vor der Entlassung nach Diagnosestellung dazu informiert werden - gepaart mit einem genauen Handlungsschema, was im Falle eines (anbahnenden) Notfalls zu tun ist. Genauso muss sich das Pflegepersonal in der Klinik immer wieder auf kritische Situationen einstellen, standardisierte Abläufe abstimmen und die speziellen Handgriffe bei bestimmten Untersuchungen, Medikamentengaben, Transfusionen etc. trainieren.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2022

Pflegezeitschrift 1-2/2022 Zur Ausgabe

Editorial

Editorial

Politik & Management

Politik & Management

Wissenschaft Aktuell

Wissenschaft Aktuell

Pflege Management

Interview

Pflege Pädagogik

Ethik - Auch das noch?!