Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 6/2016

Heilberufe 6/2016

Keime aus Patientenhand

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 6/2016
Autor:
Springer Medizin
Handhygiene ist eine wichtige Strategie, um die Verbreitung von Bakterien mit Mehrfachresistenzen einzudämmen. Dies gilt, so das Ergebnis einer US-Studie, auch für Patienten. Bei jedem vierten von 357 älteren Patienten, die in eine Rehaklinik aufgenommen wurden, stellten die Ärzte multiresistente Erreger auf den Händen fest. Während des Aufenthalts war sogar jeder Dritte mit den Problemkeimen kolonisiert. Getestet wurde auf Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus, Vancomycin-resistente Enterokokken und (gegen Ceftazidim, Ciprofloxacin oder Imipenem) resistente gramnegative Bakterien. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

Heilberufe 6/2016 Zur Ausgabe