Skip to main content
Erschienen in: Pflegezeitschrift 3/2024

01.02.2024 | Pflege Management

Hilfs- und Assistenzberufe - Wie machen es die Nachbarn?

verfasst von: PD Dr. Yvonne Lehmann

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 3/2024

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Im Koalitionsvertrag der Bundesregierung wurde ein bundeseinheitliches Berufsgesetz für Pflegeassistenz angekündigt. Jetzt, in der zweiten Halbzeit der Legislaturperiode, mehren sich die Zweifel an der zeitnahen Verwirklichung des Gesetzesvorhabens. Die aktuelle Situation der föderal geregelten heterogenen Ausbildungen für Pflegehelfer*innen und -assisten*innen erscheint jedoch problematisch - sowohl mit Blick auf die (angehenden) Berufsangehörigen als auch auf die Zukunftssicherung einer personenzentrierten, qualitativ hochwertigen und sicheren Versorgung. Ein Blick in andere Länder zeigt Dynamik im auch dort großen Feld des Pflegehilfs- und -assistenzpersonals. Dabei ist ein Trend zur Etablierung reglementierter Pflegeassistenzberufe mit Standards für die Ausbildung und Berufsausübung sowie mit Entwicklungsoptionen innerhalb gestufter Pflegebildungssysteme erkennbar.
Anhänge
Nur mit Berechtigung zugänglich
Metadaten
Titel
Hilfs- und Assistenzberufe - Wie machen es die Nachbarn?
verfasst von
PD Dr. Yvonne Lehmann
Publikationsdatum
01.02.2024
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 3/2024
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-024-2561-8

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2024

Pflegezeitschrift 3/2024 Zur Ausgabe

Editorial

Editorial