Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.03.2017 | PflegePositionen | Ausgabe 3/2017

AUS DEN VERBÄNDEN
Heilberufe 3/2017

Gemeinsam: Pflegekammern und Berufsverbände

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 3/2017
Autor:
Springer Medizin
Auf eine Bündelung von Kompetenzen und Ressourcen im Gesundheitswesen verständigten sich die Teilnehmenden eines ersten Arbeitstreffens der rheinland-pfälzischen Landespflegekammer, der beiden Pflegekammern in Gründung aus Schleswig-Holstein und Niedersachsen sowie des Deutschen Pflegerats samt seiner Mitgliedsverbände. Ziel sei, die Autonomie der Pflegenden zu stärken und die Profession effektiver voranzubringen. Große Einigkeit bestand weiter darin, dass die mehr als berechtigten Forderungen der Berufsgruppe der professionell Pflegenden gezielt an die Entscheidungsträger in der Politik herangetragen werden müssen. Vor allem im Bundestagswahljahr sollen die zu verbessernden Rahmenbedingungen in der Pflege in den Fokus der Öffentlichkeit und insbesondere der politischen Entscheidungsträger gestellt werden. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2017

Heilberufe 3/2017 Zur Ausgabe

PflegeAktuell

Utopie Pflege 4.0