Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2018 | Pflegepraxis | Ausgabe 10/2018

Ventrikuläre Unterstützungssysteme
Pflegezeitschrift 10/2018

Ganzheitliche Betreuung von Patienten in einer VAD-Ambulanz

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 10/2018
Autoren:
Josephine Bielefeldt, Sonja Lindner

Zusammenfassung

VAD-Systeme sind heutzutage bei steigender Prävalenz der Herzinsuffizienz sowie sinkenden Transplantationszahlen ein wichtiges Therapiekonzept. Mittlerweile gehört zum Konzept eines erfolgreichen Herzzentrums der Aufbau von Herzinsuffizienzambulanzen, Transplantationszentren und VAD-Ambulanzen. Die Implantation von VAD-Systemen optimiert die Behandlung bestimmter Herzinsuffizienz-Patienten und öffnet neue Therapiedimensionen. Hierfür ermöglichen VAD-Ambulanzen eine ganzheitliche Betreuung von Patienten. Dieser Aufbau neuer Strukturen bewirkt eine Entlastung der Ärzte und ermöglicht ein innovatives und autarkes Arbeitsfeld für die Pflegekraft. Sie erhält die Möglichkeit, sich beruflich zu engagieren und an einem neuen Konzept mitzuwirken. Das aktive Gestalten neuer Strukturen schafft unter anderem Arbeitszufriedenheit. Die Pflege schreitet voran und geht neue Wege.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2018

Pflegezeitschrift 10/2018 Zur Ausgabe