Skip to main content
Erschienen in: Pflegezeitschrift 4/2024

01.03.2024 | Pflege Pädagogik

Digitale Medienkompetenz: Studierende Lehrkräfte fit machen

verfasst von: Prof. Dr. Ulrike Morgenstern, Annette Rustemeier-Holtwick

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 4/2024

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Seit 2020 wurden auch an beruflichen Schulen und Hochschulen des Gesundheitswesens neue Erfahrungen mit digitalen Lehrkonzepten gemacht und diese stetig weiterentwickelt. Eine digitale Form des Lehrens und Lernens erfordert eine hohe didaktische Flexibilität. Die wirksame Steuerung der Lehr-Lernprozesse gelingt nur auf der Grundlage digitaler Medienkompetenz. Mittels acht Expert*inneninterviews wurde die Perspektive von berufsbegleitend studierenden Lehrkräften auf die Entwicklung digitaler Medienkompetenz im Rahmen der Hochschullehre erfasst. Die Lehrkräfte müssen sich im Studium und an den beruflichen Schulen völlig neu auf digitale Lehrformate einstellen und können kritisch, aber auch modellhaft lernend und explorierend im Rahmen der Hochschullehre schrittweise Medienkompetenz aufbauen. Dafür gilt es, die Hochschullehre zu optimieren.
Metadaten
Titel
Digitale Medienkompetenz: Studierende Lehrkräfte fit machen
verfasst von
Prof. Dr. Ulrike Morgenstern
Annette Rustemeier-Holtwick
Publikationsdatum
01.03.2024
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 4/2024
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-024-2579-y

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2024

Pflegezeitschrift 4/2024 Zur Ausgabe

Forschung & Lehre

Forschung & Lehre