Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Der Widerspruch zwischen gesprochenem Recht und erlebter Gerechtigkeit, wenn Kinder Opfer von sexualisierter Gewalt werden – Anforderungen an die Rechtspraxis und das Hilfesystem

verfasst von : Barbara Kavemann

Erschienen in: Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

In Fällen von sexuellem Missbrauch treten mit dem Hilfesystem und dem Strafrechtssystem zwei Akteure an das Opfer heran, die unterschiedliche Aufgaben haben und deshalb auch unterschiedliche Interessen verfolgen. Die Autorin schildert zunächst, inwiefern diese unterschiedlichen Interessen auf das kindliche Opfer einwirken und welche Konflikte sich hier ergeben können. Hieraus formuliert sie für das Kind den Hilfe- und Unterstützungsbedarf bzw. das Anrecht des Opfers auf Unterstützung. Außerdem wird der Begriff „Opfer“ kritisch diskutiert.
Literatur
Zurück zum Zitat Brodil L, Reiter A (2004) Prozessbegleitung von Kindern und Jugendlichen in Österreich im Jahr 2003, Institut für Konfliktforschung, Wien Brodil L, Reiter A (2004) Prozessbegleitung von Kindern und Jugendlichen in Österreich im Jahr 2003, Institut für Konfliktforschung, Wien
Zurück zum Zitat Busse D, Volbert R, Steller M (1996) Belastungserleben von Kindern in Hauptverhandlungen. BMJ, Bonn Busse D, Volbert R, Steller M (1996) Belastungserleben von Kindern in Hauptverhandlungen. BMJ, Bonn
Zurück zum Zitat Kavemann B (2009) Das Kind als Opfer von Gewalt und Vernachlässigung – Anforderungen an die Rechtspraxis, das Hilfesystem und die Öffentlichkeit. Neue Kriminalpolitik 21(3): 103–109 Kavemann B (2009) Das Kind als Opfer von Gewalt und Vernachlässigung – Anforderungen an die Rechtspraxis, das Hilfesystem und die Öffentlichkeit. Neue Kriminalpolitik 21(3): 103–109
Zurück zum Zitat Kavemann B (2012a) Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung des Modellprojekts „Psychosoziale Prozessbegleitung“ in Mecklenburg-Vorpommern. Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin Kavemann B (2012a) Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung des Modellprojekts „Psychosoziale Prozessbegleitung“ in Mecklenburg-Vorpommern. Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin
Zurück zum Zitat Kavemann B (2012b) Gewalt in der Beziehung der Eltern, Information und Prävention für Kinder und Jugendliche, in Kindesmisshandlung und Vernachlässigung. DGfPI 15(2): 166–183 Kavemann B (2012b) Gewalt in der Beziehung der Eltern, Information und Prävention für Kinder und Jugendliche, in Kindesmisshandlung und Vernachlässigung. DGfPI 15(2): 166–183
Zurück zum Zitat Voß S (2003) „Du Opfer …!“. Berliner Forum Gewaltprävention 12: 56–59 Voß S (2003) „Du Opfer …!“. Berliner Forum Gewaltprävention 12: 56–59
Metadaten
Titel
Der Widerspruch zwischen gesprochenem Recht und erlebter Gerechtigkeit, wenn Kinder Opfer von sexualisierter Gewalt werden – Anforderungen an die Rechtspraxis und das Hilfesystem
verfasst von
Barbara Kavemann
Copyright-Jahr
2015
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-44244-9_8