Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.12.2018 | PflegeAlltag | Ausgabe 12/2018

Foto-Projekt am UKSH Campus Lübeck
Heilberufe 12/2018

Bessere Orientierung für kognitiv eingeschränkte Patienten

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 12/2018
Autor:
Springer Medizin
_ Sich auf einer Krankenhausstation zurechtzufinden, ist für Patienten häufig nicht leicht. Auf den langen Fluren gibt es wenige Orientierungsmerkmale, vieles sieht sehr ähnlich aus. Deshalb startete am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Lübeck, ein Projekt, das durch die Gestaltung der Zimmer und der Station mit Fotomotiven die Orientierung erleichtern soll. In jedem Patientenzimmer wird ein Wandbild mit einem typischen Lübeck-Motiv angebracht, so dass die Patienten zunächst ein ansprechendes Foto haben, auf das sie vom Bett aus blicken können. Dasselbe Motiv schmückt die jeweilige Zimmertür auch von außen. Wenn Patienten nun ihr Zimmer verlassen und auf dem Flur sind, haben sie eine zusätzliche Orientierungshilfe. Für die Umsetzung ist zunächst die internistische Station 43b der Medizinischen Klinik I ausgewählt worden. In den nächsten Monaten wird sich zeigen, welche Effekte die Fotos auf Patienten, Besucher und Mitarbeitende haben. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2018

Heilberufe 12/2018 Zur Ausgabe