Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Heilberufe 12/2018

01.12.2018 | PflegeAlltag

Projekt Sturzmanagement

Wenn Nachbarn zu Nothelfern werden

verfasst von: Springer Medizin

Erschienen in: Heilberufe | Ausgabe 12/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

_ Ältere oder kranke Menschen schaffen es ohne Hilfe oft nicht, nach einem Sturz wieder aufzustehen. Am nächsten dran sind Nachbarn und Freunde. Sie will das Projekt Sturzmanagement am Fachbereich Gesundheit der FH Münster zu Nothelfern machen. Die Idee: Menschen in nächster Umgebung agieren als Nothelfer und eilen zu gestürzten Personen, um sie aus der misslichen Lage zu befreien. Der Kreissportbund Steinfurt e.V. und drei Modellkommunen im Münsterland machen mit — Hörstel, Horstmar und Metelen. Dort hat das Projektteam kräftig Werbung gemacht. „Wir brauchen Aufmerksamkeit, um das bürgerschaftliche Engagement zu fördern“, sagt Britta Magers. Das Team informierte zwei Tage lang auf dem Fettmarkt in Metelen über das Projekt. …
Zugang erhalten Sie mit:
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Metadaten
Titel
Projekt Sturzmanagement
Wenn Nachbarn zu Nothelfern werden
verfasst von
Springer Medizin
Publikationsdatum
01.12.2018
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Heilberufe / Ausgabe 12/2018
Print ISSN: 0017-9604
Elektronische ISSN: 1867-1535
DOI
https://doi.org/10.1007/s00058-018-3810-2