Skip to main content
Erschienen in: Hebammen Wissen 2/2023

01.03.2023 | Beraten & Begleiten | Hebammen Praxis

Bitte keinen Alkohol - Das Ungeborene trinkt mit!

verfasst von: Anja Bielenberg

Erschienen in: Hebammen Wissen | Ausgabe 2/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Das Fetale Alkoholsyndrom: Defizite ein Leben lang Viele Kinder in Deutschland kommen mit körperlichen und hirnorganischen Schäden auf die Welt, weil ihre Mütter während ihrer Schwangerschaft - teilweise nichts ahnend - Alkohol getrunken haben. Mindestens ein Kind pro Stunde wird mit dem daraus resultierenden Fetalen Alkoholsyndrom geboren. Die wenigsten Menschen wissen, dass selbst geringfügige Mengen Alkohol toxische Auswirkungen auf das Baby haben (können). Aufklärung ist deshalb dringend notwendig.
Metadaten
Titel
Bitte keinen Alkohol - Das Ungeborene trinkt mit!
verfasst von
Anja Bielenberg
Publikationsdatum
01.03.2023
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Hebammen Wissen / Ausgabe 2/2023
Print ISSN: 2730-7247
Elektronische ISSN: 2730-7255
DOI
https://doi.org/10.1007/s43877-023-0752-y

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2023

Hebammen Wissen 2/2023 Zur Ausgabe

Hebammen Wissenschaft

Dem Mangel auf der Spur