Skip to main content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Hebammen Wissen 2/2023

01.03.2023 | Schon gewusst?

Schon gewusst?

Erschienen in: Hebammen Wissen | Ausgabe 2/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Ein Baby über Nacht zu verlieren ist der Alptraum junger Eltern. Der plötzliche Kindstod (SIDS) steht hierzulande und in anderen Industriestaaten an der Spitze der Todesursachen bei der - insgesamt sehr niedrigen - Säuglingssterblichkeit. Aber es gibt eine gute Nachricht, vermeldet die Stiftung Kindergesundheit: Mit Hilfe umfangreicher Aufklärungskampagnen sei es gelungen, die Häufigkeit dieses Ereignisses in Deutschland um 93 % zu senken. Während im Jahr 1991 noch 1.285 Säuglinge unerwartet verstarben, seien es im Jahr 2020 nur noch 84 Babys gewesen. In den letzten 30 Jahren verdanken demnach mehrere tausend Kinder in Deutschland den wirksamen Präventionskampagnen ihr Leben. …
Metadaten
Titel
Schon gewusst?
Publikationsdatum
01.03.2023
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Hebammen Wissen / Ausgabe 2/2023
Print ISSN: 2730-7247
Elektronische ISSN: 2730-7255
DOI
https://doi.org/10.1007/s43877-023-0746-9

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2023

Hebammen Wissen 2/2023 Zur Ausgabe