Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Ältere Abhängige illegaler Drogen in einer Krankenwohnung

verfasst von : Peter Schiffer

Erschienen in: Sucht im Alter – Maßnahmen und Konzepte für die Pflege

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

Die Krankheits- und Pflegebedürftigkeitssituationen älterer, wohnungsloser und von illegalen Drogen abhängiger Menschen sind vielschichtig (Multiproblemlagen) und von verschiedensten Faktoren geprägt, die in der Regel für nichtabhängige Menschen mit festem Wohnsitz nicht zutreffen. Obdachlose Abhängige illegaler Drogen müssen täglich neu die existenziellen Dinge ihres Überlebens organisieren. Hierzu zählt unter anderem, einen geschützten Schlafplatz zu finden sowie Essen zu organisieren und Waschmöglichkeiten aufzusuchen. Aber auch die Organisation von Geld für den Erwerb der Suchtmittel, die Organisation des Suchtmittels selbst und dessen Konsum sind täglich neu und variabel zu organisieren. Hinzu kommt, dass die Inanspruchnahme möglicher Versorgungsangebote (z. B. Arzt, Ämter, Suchtambulanz, Tafel etc.), die häufig nur Teilbereiche abdecken und dezentral sowie zeitlich terminiert sind, eine hohe Mobilität erfordern. Mit diesen Lebenserfahrungen treffen die Personen auf unsere Einrichtungen der Sucht-, Alten- und Gesundheitshilfe.
Literatur
Zurück zum Zitat Brück C (2015) Die psychotische Parallelwelt. Zum Substanzkonsum und Leben von psychisch kranken wohnungslosen Männern. Schriftenreihe zur angewandten Suchtforschung, Bd. 1. LIT, Berlin/Münster Brück C (2015) Die psychotische Parallelwelt. Zum Substanzkonsum und Leben von psychisch kranken wohnungslosen Männern. Schriftenreihe zur angewandten Suchtforschung, Bd. 1. LIT, Berlin/Münster
Zurück zum Zitat Darke S (2011) The life of the heroin user: Typical beginnings, trajectories and outcomes. International research monographs in the addictions (IRMA). Cambridge University Press, Cambridge, UK Darke S (2011) The life of the heroin user: Typical beginnings, trajectories and outcomes. International research monographs in the addictions (IRMA). Cambridge University Press, Cambridge, UK
Zurück zum Zitat Stockmann R (2006) Evaluation und Qualitätsentwicklung. Eine Grundlage für wirkungsorientiertes Qualitätsmanagement. Waxmann, Münster Stockmann R (2006) Evaluation und Qualitätsentwicklung. Eine Grundlage für wirkungsorientiertes Qualitätsmanagement. Waxmann, Münster
Metadaten
Titel
Ältere Abhängige illegaler Drogen in einer Krankenwohnung
verfasst von
Peter Schiffer
Copyright-Jahr
2017
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-53214-0_5