Skip to main content
Erschienen in: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 5/2017

16.06.2017 | Editorial

50 Jahre Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

verfasst von: S. Denskus, Dr. P. Herrmann, Dr. J. Meyer zu Tittingdorf

Erschienen in: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie | Ausgabe 5/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Das Organ der wichtigsten geriatrischen und gerontologischen Fachgesellschaften und Verbände im deutschsprachigen Raum wurde 1938 im Steinkopff Verlag (Dresden und Leipzig) unter dem damaligen Titel Zeitschrift für Altersforschung gegründet. 1968 erfolgte die Umbenennung in Zeitschrift für Gerontologie, die Geburtsstunde der ZGG. Seit 1998 trägt das Fachjournal den Namen Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie (ZGG). Im Juli 2011 erschien sie erstmals mit dem Untertitel European Journal of Geriatrics. Dieser Untertitel geht auf das ehemalige wissenschaftliche Publikationsorgan der Deutschen Gesellschaft der Geriatrie mit diesem Namen zurück, das seinerzeit in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie (ÖGGG) erschien und zugleich Mitteilungsorgan des Dachverbands der Gerontologischen und Geriatrischen Fachgesellschaften (DVGG) war. Das selbständige Erscheinen des European Journal of Geriatrics wurde eingestellt. …
Metadaten
Titel
50 Jahre Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie
verfasst von
S. Denskus
Dr. P. Herrmann
Dr. J. Meyer zu Tittingdorf
Publikationsdatum
16.06.2017
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie / Ausgabe 5/2017
Print ISSN: 0948-6704
Elektronische ISSN: 1435-1269
DOI
https://doi.org/10.1007/s00391-017-1275-6

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2017

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 5/2017 Zur Ausgabe

Beiträge zum Themenschwerpunkt

Altersbildung und Soziale Arbeit

Beiträge zum Themenschwerpunkt

Hilfe, Pflege und Partizipation im Alter