Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 3/2022

01.03.2022 | editorial

Wenig spektakulär — aber ungeheuer wichtig

verfasst von: Verena Kienast

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 3/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Der Verschleiß im Amt ist hoch. Das betrifft ganz aktuell und öffentlichkeitswirksam die Rolle des Gesundheits- und Sozialministers. Schon seit geraumer Zeit und in Wellen im öffentlichen Bewusstsein auftauchend, betrifft es allerdings die Gesundheits- und Krankenpflege. Natürlich hängt die tatsächliche Organisations-, Planungs- und Umsetzungsarbeit nicht an der Person des Ministers selbst und in weiten Bereichen unbeachtet arbeiten verlässlich und konsequent Mitarbeiter im Ministerium, auf Landes-, Bezirks- und Gemeindeebene und in zahlreichen Organisationen, um das Gesundheits- und Sozialsystem im Bestand zu erhalten und weiter zu entwickeln. Diese verschiedenen Ebenen stellen freilich seit jeher ein Problem in der Entscheidung und Umsetzung wirkungsvoller neuer Modelle und Projekte dar. …
Metadaten
Titel
Wenig spektakulär — aber ungeheuer wichtig
verfasst von
Verena Kienast
Publikationsdatum
01.03.2022
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 3/2022
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-022-1528-5

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2022

ProCare 3/2022 Zur Ausgabe

Announcement

Veranstaltungen

Pflege & Wissenschaft

Cochrane Pflegeforum

EditorialNotes

inhalt