Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Heilberufe 11/2017

01.11.2017 | Pflegekammer | PflegeAktuell

Interessenvertretung auf Bundesebene

Bundespflegekammer: Konstituierende Sitzung der Gründungskonferenz

verfasst von: Springer Medizin

Erschienen in: Heilberufe | Ausgabe 11/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

_ Ein weiterer wichtiger Schritt zu einer bundesweiten politischen wie fachlichen Interessenvertretung der Pflegenden ist getan: Am 28. September 2017 fand in Berlin die konstituierende Sitzung der Gründungskonferenz der Bundespflegekammer statt. Wie bei den bereits etablierten Heilberufskammern wird die Kammer der professionell Pflegenden in Berlin das Dach der Landespflegekammern sein, so dass die Interessenvertretung auf Bundesebene koordiniert erfolgen kann. Der Deutsche Pflegerat e. V. (DPR) und die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz laden als Mitglieder der Gründungskonferenz alle Pflegekammern, die mit vollumfänglichen Rechten ausgestattet sind, zur Mitarbeit ein. Für den DPR nehmen Präsident Franz Wagner, Vizepräsidentin Christine Vogler, und der ehemalige Präsident des DPR, Andreas Westerfellhaus, an der Gründungskonferenz teil. Die rheinland-pfälzische Landespflegekammer ist durch Präsident Dr. Markus Mai, Vizepräsidentin Sandra Postel und Vorstandsmitglied Hans-Josef Börsch vertreten. Weitere etablierte Pflegekammern können der Gründungskonferenz beitreten. …
Zugang erhalten Sie mit:
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Metadaten
Titel
Interessenvertretung auf Bundesebene
Bundespflegekammer: Konstituierende Sitzung der Gründungskonferenz
verfasst von
Springer Medizin
Publikationsdatum
01.11.2017
Verlag
Springer Medizin
Schlagwort
Pflegekammer
Erschienen in
Heilberufe / Ausgabe 11/2017
Print ISSN: 0017-9604
Elektronische ISSN: 1867-1535
DOI
https://doi.org/10.1007/s00058-017-3070-6