Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Persönlichkeit und Vision

verfasst von : Joel Smolibowski

Erschienen in: Menschenführung und Leadership in der Pflege

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

Authentische und gefestigte Persönlichkeit, klare Vision und Ziele sowie effektive Kommunikation sind die drei Bausteine guter Menschenführung. Auch scheinbar schwer greifbare Kompetenzen, wie die einer authentischen Persönlichkeit können erarbeitet und verfeinert werden. Der Leser erhält konkreter Arbeitsanweisungen und Hilfestellung, wie er gezielt an sich arbeiten und so die ersten sicheren Schritte oder den nächsten großen Schritt zu einer immer differenzierteren Selbstreflektion zu verhelfen. Dabei spielen die zwei scheinbar einfachen Fragen „Wer bin ich?“ und „Was will ich?“ eine zentrale Rolle für das eigene Handeln, den Umgang mit anderen Menschen und schaffen das Verständnis von Menschenführung. Ergänzend werden noch die Triebfedern menschlichen Handelns beleuchtet – Was treibt Menschen überhaupt an und welche Auswirkungen hat dies auf ein professionelles Miteinander.
Literatur
Zurück zum Zitat Baumeister, Roy R., Campbell, Jennifer D., Joachim I. Krueger und Vohs, Kathleen D.: Mythos Selbstbewusstsein, in: Spektrum der Wissenschaft, August 2005, S. 24 Baumeister, Roy R., Campbell, Jennifer D., Joachim I. Krueger und Vohs, Kathleen D.: Mythos Selbstbewusstsein, in: Spektrum der Wissenschaft, August 2005, S. 24
Zurück zum Zitat Brandon, Nathaniel: Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls: Erfolgreich und zufrieden durch ein starkes Selbst, München / Zürich 2011, Brandon, Nathaniel: Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls: Erfolgreich und zufrieden durch ein starkes Selbst, München / Zürich 2011,
Zurück zum Zitat Fromm, Erich: Die Furcht vor der Freiheit, 1941. In: Rainer Funk (Hrsg.): Erich Fromm Gesamtausgabe in 12 Bänden. Band I: Analytische Sozialpsychologie. Stuttgart 1999, S. 215–392. Fromm, Erich: Die Furcht vor der Freiheit, 1941. In: Rainer Funk (Hrsg.): Erich Fromm Gesamtausgabe in 12 Bänden. Band I: Analytische Sozialpsychologie. Stuttgart 1999, S. 215–392.
Zurück zum Zitat Fournier von, Cay: FührugsEnergie Band II Unternehmensführung- und Menschenführung, Berlin, 2005. Fournier von, Cay: FührugsEnergie Band II Unternehmensführung- und Menschenführung, Berlin, 2005.
Zurück zum Zitat Knapp, Natalie: Anders denken lernen, von Platon über Einstein zur Quantenphysik, Bern, 2008. Knapp, Natalie: Anders denken lernen, von Platon über Einstein zur Quantenphysik, Bern, 2008.
Zurück zum Zitat Maslow, Abraham: Motivation und Persönlichkeit, New York, 1954 Maslow, Abraham: Motivation und Persönlichkeit, New York, 1954
Zurück zum Zitat Perls, Fritz: The Gestalt Approach & Eye Witness to Therapy. Science and Behavior Books, Palo Alto, 1973 Perls, Fritz: The Gestalt Approach & Eye Witness to Therapy. Science and Behavior Books, Palo Alto, 1973
Zurück zum Zitat Potreck-Rose, Friederike; Jacob, Gitta: Selbstzuwendung, Selbstakzeptanz, Selbstvertrauen: Psychotherapeutische Interventionen zum Aufbau von Selbstwertgefühl. Stuttgart 2013 Potreck-Rose, Friederike; Jacob, Gitta: Selbstzuwendung, Selbstakzeptanz, Selbstvertrauen: Psychotherapeutische Interventionen zum Aufbau von Selbstwertgefühl. Stuttgart 2013
Zurück zum Zitat Rogers, Carl: Die Nicht-direktive Beratung. Frankfurt am Main, 1994. Rogers, Carl: Die Nicht-direktive Beratung. Frankfurt am Main, 1994.
Zurück zum Zitat Sartre, Jean Paul: Ist der Existentialismus ein Humanismus? Zürich 1947, S. 12, zit. in: Trutwin 1970, S. 28. Sartre, Jean Paul: Ist der Existentialismus ein Humanismus? Zürich 1947, S. 12, zit. in: Trutwin 1970, S. 28.
Zurück zum Zitat Wowereit, Klaus: „Der wichtigste Satz meines Lebens“, in: Frankfurter Allgemein Zeitung vom 10.06.2021 Wowereit, Klaus: „Der wichtigste Satz meines Lebens“, in: Frankfurter Allgemein Zeitung vom 10.06.2021
Metadaten
Titel
Persönlichkeit und Vision
verfasst von
Joel Smolibowski
Copyright-Jahr
2022
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-64756-1_2