Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.07.2015 | Onkologie | PflegeKolleg | Ausgabe 7-8/2015

Komplementäre Pflegemethoden
Heilberufe 7-8/2015

Wickel und Auflagen in der onkologischen Pflege

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 7-8/2015
Autor:
Uwe vom Hagen
Wenn nichts mehr zu machen ist, ist noch viel zu tun — gerade in Palliativsituationen sind komplementäre Pflegemethoden oft die einzigen Maßnahmen, die noch sinnvoll erscheinen. Sie lindern Symptome und ermöglichen einen intensiven Kontakt zum Patienten. Auch in der Supportivtherapie finden Wickel und Auflagen breite Anwendungsmöglichkeiten. Und: Gut angeleitet können auch Angehörige in die Pflege eingebunden werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7-8/2015

Heilberufe 7-8/2015 Zur Ausgabe

Prominente Patienten

Heinrich VIII.

Passend zum Thema

ANZEIGE

Ihre Fort- und Weiterbildung im Blick

Zertifizierte Fortbildungsmodule der
Springer-Pflege-Akademie bieten Fachwissen zur Immunonkologie und zu immunvermittelten Nebenwirkungen.
Mehr erfahren

ANZEIGE

Notfälle bei Krebspatienten

Frühzeitiges Erkennen und konsequentes Management von krankheits- und therapiebedingten Notfällen bei Krebspatienten.
Mehr erfahren

ANZEIGE

Pflege-Wissen zum Download

Informationsmaterial und Broschüren für Pflegekräfte:
Wissen rund um Ernährung, Körperpflege,
Kopf-Hals-Tumoren und mehr.
Mehr erfahren

Bildnachweise