Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.05.2018 | PflegeKolleg | Ausgabe 5/2018

Durch Entstauung zum Erfolg
Heilberufe 5/2018

Ohne Kompressionstherapie geht es nicht

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 5/2018
Autor:
Kerstin Protz

Fazit für die Pflege

  • Die Kompressionstherapie ist eine wichtige Säule in der Behandlung des Ulcus cruris venosum, sie wird in Entstauungs-, Erhaltungsphase und Prävention unterteilt.
  • Es gilt: Jede adäquate Kompressionsversorgung ist besser als keine.
  • Wenn es Probleme mit der Adhärenz des Patienten gibt, sind jedoch Kompromisse bezüglich des Kompressionsdrucks möglich.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2018

Heilberufe 5/2018 Zur Ausgabe