Skip to main content

25.04.2022 | Ausschreibung | Nachrichten

DGN-Pflegepreis: jetzt bewerben

print
DRUCKEN
insite
SUCHEN

Im Rahmen der Neurowoche vom 1.-5. November 2022 wird zum zweiten Mal der Pflegepreis der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) verliehen. Prämiert werden innovative Ideen und Projekte, die die pflegerische Versorgung von Menschen mit neurologischen Erkrankungen verbessern. Bewerbungen sind bis zum 31. Mai möglich.

Die Fachrichtung Neurologie gilt als besonders pflegeintensiv. Mit dem DGN-Pflegepreis sollen die Leistungen all derjenigen in den Fokus gerückt werden, die bei der Versorgung neurologischer Patientinnen und Patienten, häufig schwerkranken Menschen, tagtäglich ihr Bestes geben. „Dabei geht es darum, den Blick auf die in der Neurologie unentbehrliche, hochqualifizierte Pflege zu richten und ihrer Arbeit die verdiente Wertschätzung entgegenzubringen“, betont Prof. Peter Berlit, Generalsekretär der DGN.

Vorrangiges Ziel sei, die Pflege mit ihrer Expertise und ihrem Innovationsgeist bei der Entwicklung von Versorgungskonzepten einzubeziehen und ihr kreative Gestaltungsspielräume zu geben. „Wir verstehen die Pflege als entscheidenden Teil der Neurologie und als Partner auf Augenhöhe bei der Versorgung neurologisch erkrankter Menschen“, erklärt Berlit. „Uns ist es wichtig, dass das Know-how und das kreative Potenzial der Fachpflege in die Weiterentwicklung von Versorgungskonzepten zum Wohle neurologischer Patientinnen und Patienten eingehen.“

2020 wurden mit der Kampagne „Wir sind Neurologie“ verschiedene Maßnahmen auf den Weg gebracht, um den Teamgedanken zu stärken, die Pflege stärker in die Fachgesellschaft zu integrieren und die Attraktivität der Neurologie als interessantes Handlungsfeld mit guten beruflichen Perspektiven für Pflegende aufzuzeigen. So entstand die Idee des DGN-Pflegepreises, der in Vorjahr erstmalig ausgelobt wurde. Prämiert werden drei Projekte – mit 1.000, 750 und 500 Euro. Bewerben können sich Pflegende und Stations- oder Ambulanz-Teams.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der DGN.

PflegeKolleg "Schlaganfall"

Was bedeutet aktivierend pflegen bei Hemiparese? Dieser und weiteren Fragen rund um die Versorgung von Menschen nach Schlaganfall widmet sich das PflegeKolleg der HEILBERUFE Märzausgabe.

print
DRUCKEN

Das könnte Sie auch interessieren

01.04.2022 | Medizin in fünf Minuten

Schlaganfall in fünf Minuten

01.02.2022 | Pflege Wissenschaft

Nichtmedikamentöse Konzepte bei Delir effektiv


Wissensplattform für Pflegekräfte

ANZEIGE

Rund um die Polycythaemia Vera und Myelofibrose 
Das neue Wissensportal für MPN & Pflege unterstützt Sie dabei!

ANZEIGE

Mit schnellen Antworten durch eine Suchfunktion und Videos für eine bessere Veranschaulichung.

ANZEIGE

Sie finden umfängliches Wissen zu MPN & Pflege, Symptomen, Diagnostik, Therapie, der Begleitung von Patienten und Patientinnen sowie der Gesprächsführung. Tauchen Sie jetzt ein!

Novartis Pharma GmbH, Roonstr. 25, 90429 Nürnberg