Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

13. Aspekte der Lebensqualität

verfasst von : Hanne Stappert

Erschienen in: Laryngektomie

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

Eine Tumorerkrankung verändert die subjektive Bewertung der eigenen Lebensqualität. Im Verlauf der Genesung wird diese vermutlich immer wieder neu eingeschätzt. Fragebögen können in der Einschätzung der Lebensqualität unterstützen. Die Rolle des Logopäden sollte sich über der stimmlichen Rehabilitation hinaus an den Inhalten der Definition zur Lebensqualität der Weltgesundheitsorganisation (WHO) orientieren. Im logopädischen Handeln stehen verschiedene Formen der Intervention wie In-vivo-Training und Inhalte aus der Geragogik zur Verfügung.
Literatur
Zurück zum Zitat BAR (Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation) (2015) ICF-Praxisleitfaden 1, 2. Aufl. Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation, Frankfurt BAR (Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation) (2015) ICF-Praxisleitfaden 1, 2. Aufl. Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation, Frankfurt
Zurück zum Zitat Corsten S (2017) Soziale Unterstützungssysteme. In: Logopädie in der Geriatrie. Thieme, Stuttgart, S 254–256 Corsten S (2017) Soziale Unterstützungssysteme. In: Logopädie in der Geriatrie. Thieme, Stuttgart, S 254–256
Zurück zum Zitat Grötzbach H, Iven C, Hollenweger Haskell J (2013) ICF und ICF-CY in der Sprachtherapie: Umsetzung und Anwendung in der logopädischen Praxis. Schulz-Kirchner, Idstein Grötzbach H, Iven C, Hollenweger Haskell J (2013) ICF und ICF-CY in der Sprachtherapie: Umsetzung und Anwendung in der logopädischen Praxis. Schulz-Kirchner, Idstein
Zurück zum Zitat Halfpap D (2007) Korrelation von Stimmqualität nach Laryngektomie mit kinematographischen Untersuchungsergebnissen. Dissertation, München Halfpap D (2007) Korrelation von Stimmqualität nach Laryngektomie mit kinematographischen Untersuchungsergebnissen. Dissertation, München
Zurück zum Zitat de Maddalena H (2002) Lebensqualität von Patienten mit Mundhöhlenkarzinom. HNO 50:291–295 CrossRef de Maddalena H (2002) Lebensqualität von Patienten mit Mundhöhlenkarzinom. HNO 50:291–295 CrossRef
Zurück zum Zitat de Maddalena H, Zalaman IM (2002) Zur Lebensqualität von Laryngektomierten. Forum Logopädie 6:16–21 de Maddalena H, Zalaman IM (2002) Zur Lebensqualität von Laryngektomierten. Forum Logopädie 6:16–21
Zurück zum Zitat Minovi A, Nowak C, Marek A, Hansen S, Dazert S, Brors D (2009) Lebensqualität bei Langzeitüberlebenden nach Laryngektomie. Laryngologie, Rhinologie, Otologie 88:18–22 CrossRef Minovi A, Nowak C, Marek A, Hansen S, Dazert S, Brors D (2009) Lebensqualität bei Langzeitüberlebenden nach Laryngektomie. Laryngologie, Rhinologie, Otologie 88:18–22 CrossRef
Zurück zum Zitat Schädel A, Schuster M, Kummer P, Eysholdt U, Rosanowski F (2002) Gesundheitsbezogene Lebensqualität Laryngektomierter mit Stimmventilprothesen. Forum Logopädie 6:22–27 Schädel A, Schuster M, Kummer P, Eysholdt U, Rosanowski F (2002) Gesundheitsbezogene Lebensqualität Laryngektomierter mit Stimmventilprothesen. Forum Logopädie 6:22–27
Zurück zum Zitat WHO (World Health Organization) (1999) WHOQOL – annotated bibliography. Geneva, S 3 WHO (World Health Organization) (1999) WHOQOL – annotated bibliography. Geneva, S 3
Metadaten
Titel
Aspekte der Lebensqualität
verfasst von
Hanne Stappert
Copyright-Jahr
2019
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-57840-7_13