Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2015 | PflegeKarriere | Ausgabe 9/2015

Kultursensibel pflegen
Heilberufe 9/2015

AHP Frankfurt: Vertrauen schaffen mit der Muttersprache

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 9/2015
Autor:
Katja Marquardt
Immer mehr Migranten werden in Deutschland alt und pflegebedürftig. Der Bedarf an kultursensiblen Angeboten im Gesundheitsbereich nimmt zu. Der „Ambulante Häusliche Pflegedienst Nadia Qani“ — kurz AHP — aus Frankfurt am Main hat sich darauf spezialisiert: Die Geschäftsführerin Nadia Qani beschäftigt 41 Mitarbeiter aus 20 Nationen. Sie sprechen die Sprachen der Klienten, kennen die unterschiedlichen religiösen und kulturellen Vorschriften und Gepflogenheiten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2015

Heilberufe 9/2015 Zur Ausgabe